Nachruf – Kurt Frosch verstarb mit 85 Jahren.

Die FG 08 Mutterstadt trauert um ihr Ehrenmitglied Kurt Frosch.
Kurt Frosch trat 1945,gleich bei der Wiedergründung nach dem 2.Weltkrieg unter Französischer Besatzung in die FG08 ein.
Er spielte in der Jugend und kurze Zeit bei den Senioren.
Seine Brüder Ewald und Otto waren ebenfalls aktive Spieler bei der FG08.
Man kannte Kurt Frosch als fairen Sportsmann.
Nach seiner aktiven Zeit stellte er sich weiter in den Dienst der FG08.
Er war Beisitzer in der Vorstandschaft und Jugendtrainer.
Bei der Jahresabschlussfeier im Dezember 2015 wurde er für 70 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt. Leider konnte er aus gesundheitlichen Gründen nicht persönlich daran teilnehmen.
Kurt Frosch war ein treuer Anhänger der FG 08.
Sein Wirken für unseren Sport werden wir stets in Ehren halten.

Günter Ottinger und Berthold Mohler