AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz Saison 2017/2018 10. Spieltag

AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz Saison 2017/2018 10. Spieltag

Die DJK SW Frankenthal hat am Wochenende die Tabellenführung nach dem 2:0 Heimsieg über den SV Pfingstweide übernommen. Damit konnten die Schwarz-Weißen fast genau nach zwei Jahren wieder Platz 1 in der AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz erobern. In der Saison 2015/2016 standen sie in ihrer bisher besten Saison, in der sie am Ende als Tabellendritter abschlossen, auch im November an der Spitze der Kreisliga Rhein /Pfalz. In dieser Saison haben die Frankenthaler wieder eine schlagkräftige Mannschaft, die im Kampf um die Meisterschaft mitspielen wird. Gegen den SV Pfingstweide dauerte es bis zur 47. Minute bis sie zum ersten Treffer kamen.
Marcel Bierich war der Torschütze. Bis dahin hatten die Oldies des SV Pfingstweide vor allem in der Defensive ein ganz starkes Spiel abgeliefert. Mit dem gut disponierten Andreas Scupin im Tor hatten sie zudem einen Torhüter, der an diesem Tag fast nicht zu überwinden war. In der vorletzten Minute sorgte dann Sascha Dimitrov für das 2:0 und die Entscheidung. Mit 18 Punkten liegen die Schwarz-Weißen jetzt drei Punkte vor der TSG Eisenberg, die allerdings erst fünf Spiele absolviert hat und gegenüber Frankenthal noch drei Spiele im Rückstand ist.
Zu einem Sieg kam auch Meister VfR Friesenheim. Zuhause besiegten die VfRler den SV Schauernheim mit 3:2. Dabei taten sich die Friesenheimer aber sehr schwer, weil der neue Tabellenvorletzte bis zur letzten Minute gut dagegen hielt. In der 19. Minute besorgte Patrick Zientek die Führung für die DJK. Frank Mangold glich fünf Minuten später aus. So ging es zum Pausentee. Afrim Topanica brachte die Friesenheimer in der 53. Minute wieder in Führung. In der 62. Minute war es der Schauernheimer Alex Kuntz der das 2:2 erzielte. Als sich beide Parteien schon mit dem 2:2 abgefunden hatten, gelang Carlo Venneri in der 69. Minute – eine Minute vor Spielschluss – der Siegtreffer für den VfR. Damit verbesserten sich die Friesenheimer auf Platz 5. Die FG 08 Mutterstadt, vor drei Wochen noch Tabellenletzter konnte am 10. Spieltag den zweiten Sieg in Folge verbuchen. Gegen den BSC Oppau setzten sich die Kicker der FG 08 mit 4:1 souverän durch. Sie zeigten dabei ihre bisher beste Saisonleistung. Angetrieben vom zweifachen Torschützen Quadya Hamdi konnten sie vor allem in der zweiten Halbzeit Akzente setzen und die Oppauer besiegen. Tomas-Tamas Kocsis und Roman Richter mit ihren Toren in der 60. und 66. Minute steuerten die Tore zum klaren Sieg gegen Oppau bei. Für Oppau traf Björn Ernst zum 1:1. Durch diesen Sieg konnten die FG 08er bis auf Platz 9 vorrücken.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Klicke auf "Akzeptieren", damit das Pop-up verschwindet. Weitere Informationen

Damit dieses Internetportal ordnungsgemäß funktioniert, legen wir manchmal kleine Dateien – sogenannte Cookies – auf Ihrem Gerät ab. Das ist bei den meisten großen Websites üblich.

Was sind Cookies? Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die ein Webportal auf Ihrem Rechner, Tablet-Computer oder Smartphone hinterlässt, wenn Sie es besuchen. So kann sich das Portal bestimmte Eingaben und Einstellungen (z. B. Login, Sprache, Schriftgröße und andere Anzeigepräferenzen) über einen bestimmten Zeitraum „merken“, und Sie brauchen diese nicht bei jedem weiteren Besuch und beim Navigieren im Portal erneut vorzunehmen.

Wie setzen wir Cookies ein? Auf unseren Seiten verwenden wir Cookies zur Speicherung Ihrer Vorlieben bei der Bildschirmanzeige , z. B. Kontrast und Schriftgröße Ihrer etwaigen Teilnahme an einer Umfrage zur Nützlichkeit der Inhalte (damit Sie nicht erneut durch ein Pop-up-Fenster zur Beantwortung aufgefordert werden) Ihrer Entscheidung zur (oder gegen die) Nutzung von Cookies auf diesem Portal. Auch einige auf unseren Seiten eingebettete Videos verwenden Cookies zur Erstellung anonymer Statistiken über die zuvor besuchten Seiten und die ausgewählten Videos. Das Akzeptieren von Cookies ist zwar für die Nutzung des Portals nicht unbedingt erforderlich, macht das Surfen aber angenehmer. Sie können Cookies blockieren oder löschen – das kann jedoch einige Funktionen dieses Portals beeinträchtigen. Die mithilfe von Cookies erhobenen Informationen werden nicht dazu genutzt, Sie zu identifizieren, und die Daten unterliegen vollständig unserer Kontrolle. Die Cookies dienen keinen anderen Zwecken als den hier genannten.

Werden auch andere Cookies verwendet? Auf einigen unserer Seiten oder Unterseiten können zusätzliche oder andere Cookies als oben beschrieben zum Einsatz kommen. Gegebenenfalls werden deren Eigenschaften in einem speziellen Hinweis angegeben und Ihre Zustimmung zu deren Speicherung eingeholt.

Kontrolle über Cookies: Sie können Cookies nach Belieben steuern und/oder löschen. Wie, erfahren Sie hier: aboutcookies.org. Sie können alle auf Ihrem Rechner abgelegten Cookies löschen und die meisten Browser so einstellen, dass die Ablage von Cookies verhindert wird. Dann müssen Sie aber möglicherweise einige Einstellungen bei jedem Besuch einer Seite manuell vornehmen und die Beeinträchtigung mancher Funktionen in Kauf nehmen.

Schließen