D-Jugend: Souveräner Auswärtserfolg im Nachbarschaftsduell SV Ruchheim II – FG 08 Mutterstadt 0:10

Während sich die 08er im August den 3:2-Auftakterfolg gegen den jungen Jahrgang aus Ruchheim schwer erkämpfen mussten, spiegelte sich beim Rückspiel doch der aktuelle Tabellenstand wider. Der Tabellenzweite aus Mutterstadt dominierte über die gesamten 60 Minuten und setzte von Beginn an den Vorletzten gewaltig unter Druck. So erzielte Felix schon nach wenigen Minuten das 1:0. Die Gäste hatten an diesem kalten Dezembertag richtig Lust auf Fussball und kombinierten sich immer wieder in den SV-Strafraum. Auch wenn etliche Chancen ausgelassen wurden, erhöhten Leon, Mahdi und Lennart bis zum Kabinengang komfortabel auf 4:0. Wenn die Gastgeber zu Kontermöglichkeiten kamen, dann waren es meist kurze Unaufmerksamkeiten der 08er. Jedoch stand die Abwehr um Noah und Arne wieder einmal felsenfest, so dass das Mutterstadter Tor eigentlich nie groß in Gefahr geriet. Außer nach einer Viertelstunde. Da knallte der Ball mal ordentlich an die Latte. Die zweite Hälfte gehörte dann Lennart. Obwohl die Mutterstadter das Tempo drosselten, schnürte der Mittelfeldmotor an diesem Tag seinen Fünferpack. Taha und mit dem Schlusspfiff Nils machten das Ergebnis dann zweistellig. Beeindruckend, dass die Ruchheimer nicht aufhörten zu kämpfen und sehr fair die Partie zu Ende spielten. Nächsten Samstag (9.12.) kommt um 14 Uhr TUS Sausenheim zum letzten Spiel vor der Winterpause in den Sportpark.

Es spielten: Morris (TW), Noah, Arne, Ünal, Nils (1), Leon (1), Felix (1), Mahdi (1), Lennart (5), Taha (1), Ben