D-Jugend: Ungefährdeter Testspielerfolg im Sportpark FG 08 Mutterstadt – 08 Hassloch II 3:0

Das 08er-Duell im Sportpark präsentierte sich als sehr faire und unterhaltsame Partie bei eisigen Temperaturen. Die Personalnot der Gastgeber linderten Finn, Jonas und Phil aus der E-Jugend. Mit viel Engagement machten sie ihre Sache richtig gut, so dass die teilweise fast drei Jahre Altersunterschied kaum feststellbar waren. Die Hasslocher verstärkten sich mit mehreren Spielern aus der technisch überragenden D1-Mannschaft. Doch schon nach wenigen Momenten wurde der Ball in der Gästeabwehr verstolpert. Leon schaltete schnell, jedoch kam er nicht zum Abschluss. Der daraus entstehende Konter brachte das Tor der Mutterstadter gleich in Gefahr, der Schuss ging jedoch einige Meter an Morris Kasten vorbei. Es sollte aber die einzige Chance der Hasslocher an diesem Abend bleiben. Zu einfach war das System, einzig über den pfeilschnellen D1-Angreifer zu gehen. Dieser war durch eine fast perfekte Abwehrleistung von Noah, Arne, Nils und Co. abgemeldet. Ganz anders die Mutterstadter. Immer wieder spielten sie sich in den Strafraum der Gäste. Zu Beginn fehlten jedoch das Glück und die berühmten Zentimeter. So dauerte es bis zur 20. Minute, ehe der starke Keeper einen Schuss von Nicholas noch seitlich abwehren konnte. Jonas stand goldrichtig und erzielte den hochverdienten Führungstreffer aus gut 10 Metern ins rechte untere Eck. Auch in der zweiten Halbzeit dominierten die Platzherren das Geschehen. Durch den internen Winterneuzugang Nicholas kommt ordentlich Bewegung ins Angriffsspiel der 08er und auch den übrigen Kickern ist die Spielfreude und das Selbstvertrauen anzusehen. So startete Arne zu mehreren Sololäufen und es brannte einige Male lichterloh im Gästestrafraum. Einzig dem wirklich stark aufspielenden Keeper der Hasslocher ist es zu verdanken, dass es am Ende durch den Doppelpack von Lennart nur 3:0 stand. Jetzt gehen die D-Jugend-Jungs in eine kurze Fastnachtspause und spielen dann am Samstag, 17.2. ab 13:30 Uhr beim Hallenturnier des SV Gommersheim in Edenkoben.

Es spielten: Morris (TW), Noah, Arne, Nils, Leon, Felix, Lennart (2), Nicholas, Ibo, Finn, Jonas (1), Phil