D-Jugend: Erfolgreicher Start in die Freiluftsaison FG 08 Mutterstadt – FC Speyer III 2:0

Nachdem am letzten Wochenende noch der Schnee einen Strich durch den Rückrundenstart gemacht hatte, ging es im Sportpark endlich wieder für die 08er open air um Meisterschaftspunkte. Und besser hätte man gar nicht starten können. Bereits nach 90 Sekunden zog Leon von der Strafraumgrenze ab, sein Ball klatschte unhaltbar an den linken Innenpfosten und von da ins Speyrer Tor. Die FC-Jungs waren jetzt wach und konzentrierten sich auf ihre Abwehrarbeit. Trotzdem kam Mutterstadt immer wieder zu Chancen, der sehr starke Keeper und das Aluminium verhinderten eine deutlichere Führung zum Halbzeitpfiff. Die Domstadt-Kicker kamen deutlich engagierter aus der Kabine und wollten jetzt auch in der Offensive Akzente setzen. Allerdings stand die 08er-Abwehr so felsenfest, dass in der gesamten Partie keine Chance für die Gäste zu verzeichnen war. Ganz anders bei Mutterstadt: Doch da auch in den zweiten 30 Minuten das Glück und die berühmten Zentimeter fehlten, dauerte es bis in die Nachspielzeit zur endgültigen Entscheidung. Nicholas setzte sich wieder einmal auf dem rechten Flügel gegen seinen Gegenspieler durch, lupfte den Ball quer über den herausstürmenden Keeper zu Lennart, der nur noch ins leere Tor einzuschieben brauchte. Bereits am Freitag (16.3.) spielen die 08er um 18:30 Uhr bei der TSG Eisenberg, bevor es wieder in eine fast vierwöchige Ferienpause geht.

Es spielten: Morris (TW), Noah, Arne, Nils, Leon (1), Felix, Lennart (1), Nicholas, Jayden, Ibo, Ben