Unglückliche Niederlage unserer 1b FG08 II – TuRa Otterstadt 0 : 1

Im Spiel gegen die höherplatzierte TuRa aus Otterstadt zeigten unsere Jungs eine beeindruckende Geschlossenheit und einen nicht nachlassenden Kampfgeist. Aufgrund von Verletzungen musste unsere Mannschaft erneut neu zusammengestellt werden und dennoch ist es den Trainern wieder gelungen ein starkes Team aufs Feld zu bringen. Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel in dem es keinen klaren Favoriten gab und die Chancen gut verteilt waren. Leider mussten wir schon früh wechseln und uns neu abstimmen. Keine der Mannschaften konnte sich im weiteren Verlauf der Partie einen entscheidenden Vorteil erspielen und so ging es mit 0:0 in die Pause. Nach einem erneuten Wechsel war unser Kontingent leider erschöpft und verletzte Spieler kämpften sich bis zum Ende durch. Respekt. Ab der 75.ten min waren wir durch einen Platzverweis nur noch 10 Mann. Durch einen Elfmeter, an dem unser Torhüter noch dran war ihn aber leider nicht entscheidend ablenken konnte, ging Otterstadt mit 0:1 in Führung. Dies war aus unserer Sicht leider auch der Endstand. Aufgrund unserer Situation müssen wir immer von Spiel zu Spiel denken und die positiven Momente, auch aus dieser Partie, mitnehmen.