Kategorie: Aktive

Mutterstadt holt sich weiteren Sieg!!!

SV Obersülzen – FG 08 Mutterstadt 0:2

In Halbzeit eins fand der SVO gar nicht statt, sie führten keine Zweikämpfe, standen vom Gegenspieler zu weit weg. Der SVO kam gegen die Nullachter nicht ins Spiel. Dagegen legt die FG 08 los wie die Feuerwehr und kam vor 85 Zuschauern durch Fabio Reithermann in der neunten Minute zum Führungstreffer, nachdem Obersülzen im Spielaufbau einen Ball verloren hatte und dann der Pass in die Gasse bei Reithermann landete. Kevin Selzer versenkte die Kugel zum 2:0 (35.) als ein Verteidiger von Obersülzen ausrutschte, Selzer kam an den Ball kam und traf vom Strafraumeck ins lange Eck des Kastens.

So ging es mit 0:2 in die Kabine. Nach der Pause war der SVO besser, spielte jetzt mit. Die FG 08 kam zu weiteren Chancen und stand hinten sicher. Wenn  Obersülzen ihre Großchance in der 50. Minute genutzt hätte, wäre es nochmal spannend geworden, so blieb es beim Auswärtssieg der FG 08 Mutterstadt.

Volle Konzentration auf das nächste Spiel für die Nullachter, Samstag 24.09.2023 14Uhr30 gegen den TuS Niederkirchen.

1b weiterhin oben!!!

FG 08 Mutterstadt II  : SG Mußbach 2:0

Am 5. Spieltag kam es zum 2. Heimspiel für die 1b Mannschaft. Bei hochsommerlichen Temperaturen war die SG Mußbach zu Gast im Sportpark. Wer die beiden Begegnungen im letzten Jahr gesehen hat, wusste, wie schwer diese Aufgabe werden würde. Die 08er kamen schwer ins Spiel und hatten zu Beginn etwas mit sich selbst zu kämpfen. In der Anfangsphase hatte Mußbach definitiv mehr vom Spiel und kam zu einigen Abschlüssen ohne dabei wirkliche Torgefahr aufkommen zu lassen. In der Mitte der ersten Hälfte kamen die Nullachter besser ins Spiel und belohnten sich auch prompt mit dem 1 zu 0.

„Fortan hatten wir noch mehr Selbstvertrauen in unserem Spiel und konnten die Partie an uns reißen.“ Mußbach kam nicht mehr zu Abschlüssen und wir legten noch vor der Pause das wichtige 2. Tor nach. In Halbzeit 2 galt es zu beweisen, dass wir gemeinsam als Team verteidigen können. „Das Ziel war es die 0 zu halten und das ist uns gelungen“, so der Trainer der Nullachter Dominik Weber

Wir bedanken uns bei allen Fans und Zuschauern für die tolle Unterstützung und würden uns über weitere Unterstützung  am kommenden Sonntag um 15 Uhr in Friedelsheim zum Topspiel sehr freuen.

Spielfreudig!!!

FG 08 Mutterstadt – TuS Schaidt 6:0

Bei besten Fußballwetter gab sich die FG 08 keine Blöße und besiegte den TuS Schaidt klar und deutlich mit 6:0.

Die Nullachter, derzeit Tabellenführer der Bezirksliga machten mit dem TuS Schaidt was es wollte und zogen dem Aufsteiger das Fell über die Ohren. Bereits nach 23 Minuten konnten die Mutterstädter Anhänger zum ersten Mal Jubeln, Torjäger Franzreb auf Flanke von Stoye eröffnete den Torreigen. In der 36.Spielminute sahen die 110 Zuschauer das 2:0 von Gerner. Vorarbeit vom Spielertrainer Selzer. Damit ging es in die Kabinen zur Halbzeitpause. Frisch gestärkt ging es mit dem Tore schießen weiter, denn kurz nach Wiederanpfiff gelang Selzer per Freistoß das 3:0 (52.) Den Vorsprung des Heimteams ließ Gerner in der 63. Minute anwachsen nach Kuhn Zuspiel zum 4:0. Joker Maximilian Weindel traf nach Vorlage von Reithermann in der 70. Minute zum 5:0. Der TuS Schaidt hatte nichts mehr entgegen zu setzen und war längst geschlagen, als erneut Lucas Franzreb das halbe Dutzend in der 79. Spielminute voll machte.

Jetzt heißt es volle Konzentration auf das nächste Spiel. Nächster Prüfstein für die Nullachter ist SV Obersülzen am Sonntag den 17.09.2023, Kick off 15:00 Uhr.

Bericht: Christian Geißler

Knapper Auswärtssieg!!!

TuS Mechtersheim II – FG 08 Mutterstadt 2:3.

Mit einem knappen Auswärtssieg endete die Englische Woche für die Nullachter gegen den TuS Mechtersheim II am sechsten Spieltag der Bezirksliga.

Vor 180 Zuschauern erzielte die FG 08 durch Reithermann in der 14.Minute das 1:0. Durch einen Handelfmeter gelang Mechtersheim der Ausgleich in der 19.Spielminute. Sehenswert war die erneute Führung der Nullachter, als Selzer flankte und Franzreb mit der Hacke ins lange Eck traf (37.) Aber auch darauf hatte der TuS eine Antwort und traf  in der 44.Minute zum 2:2 Ausgleich. Danach ging es in die Kabinen zur Halbzeitpause. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. In der zweiten Halbzeit stand die Fehlervermeidung im Vordergrund. Als Topal dann in der 69.Minute den Ball für Selzer gut durchsteckte und dieser ins lange Eck traf, war der Jubel groß bei den Anhängern und der Mannschaft groß. Es hieß 3:2. Mechtersheim hatte noch einige Chancen zu Ausgleich, aber es blieb beim knappen 3:2 Sieg für die Mutterstädter.

Mit 18 Punkten führen die Mutterstädter das Klassement der Herren Bezirksliga Vorderpfalz an. Erfolgsgarant ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 21 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt.

Die Mutterstädter empfangen am nächsten Sonntag im Sportpark Mutterstadt  um 14Uhr30 den TuS Schaidt.

Bericht und Bild: Christian Geißler

Mutterstadt weiter vorne!!!

FG 08 Mutterstadt : ESV Ludwigshafen 4:1

Die FG 08 Mutterstadt schloss am Mittwochabend da weiter an wo sie am Samstag beim Kerwespiel aufgehört hat, mit dem Tore schießen. Der ESV kam mit gestärkter Brust nach dem 1:1 gegen den LSC in den Sportpark. Bereits in der 7.Spielminute landete der Ball hinter der Linie, Torschütze Lucas Franzreb. In der 45.Spielminute der ersten Halbzeit legte er noch eins nach zum 2:0 durch einen zu gesprochenen Elfmeter. Damit steht Franzreb mit 10 Treffern nach 5 Spielen an der Spitze der Torjägerliste. Der ESV bekam in Halbzeit ein zwei Zeitstrafen und eine gelbe Karte. Sie fanden nicht richtig ins Spiel. Mit dem 2:0 ging es in die Pause um sich zu erfrischen und sich zu beruhigen. In Halbzeit zwei dauerte es bis zur 86. Minute, bis endlich Spannung aufkam. Der ESV verkürzte auf 2:1. Aber dann schlug Fabio Reithermann zu. Er erzielte in der 88. Minute und 90+4 das 3:1 und 4:1 zum Endstand.

Damit bleiben die Nullachter an der Tabellenspitze und treffen bereits morgen, Auswärts auf den TuS Mechtersheim II um 15:00Uhr

1b erfolgreich im Kerwespiel

FG 08 Mutterstadt II : TuS Gronau 4:1

Am Samstag war es wieder soweit, die Mutterstadter Kerwe war angesagt. Das bedeutet auch für die 2. Mannschaft Kerwespiel im heimischen Sportpark. Die 08er kamen ohne große Anlaufzeit gut ins Spiel und führten nach nur 7 Minuten bereits 1:0 nach schönem Angriff. Immer wieder spielten die Mutterstadter sich in der ersten Halbzeit gute Torchancen heraus. Einstudierte Angriffe, aber auch gute Handlungsschnelligkeit sorgten für die verdiente 3:0 Führung zur Halbzeit. Das 2:0 in Minute 24 sowie das 3:0 in Minute 30 gingen auch in der Höhe völlig in Ordnung. In der zweiten Halbzeit sollte es mit hohem Tempo und viel Leidenschaft weiter gehen. Leider verflachte das Spiel ein wenig und die Jungs in weiß, in der 77.Minute wurde dann das 4:0 bejubelt. In der 83.Minute erzielte der TuS Gronau das 4:1 zum Endstand.

„Ärgerlich ist der absolut vermeidbare Gegentreffer kurz vor Schluss, das müssen wir verhindern“, so Dominik Weber Trainer der 1b nach dem Spiel.

Am Donnerstag, den 31.08 geht es zum Auswärtsspiel in Wachenheim, wir würden uns freuen wieder von so vielen Fans unterstützt zu werden.

Weiter erfolgreich!!!!

FG 08 Mutterstadt : SV Ruchheim 5:1

Kerwe in Mutterstadt und ein Derby gegen den SV Ruchheim. Was will man mehr? Es war ein einseitiges Spiel was früh entschieden war. Der Leistungsunterschied war an diesem Tag einfach zu groß. Die FG 08 gewann mit 5:1

Der SV Ruchheim war zu Gast bei den Nullachter und hatte sich einiges vorgenommen. Unter den Augen von 170 Zuschauern erwischte die FG 08 einen Top Start in das Spiel. Bereits in der 2.Minute schloss Fabio Reithermann nach Zuspiel von Raimondo Casola sehenswert zum 1:0 ab. In der zehnten Minute war Reithermann erneut erfolgreich. Diesmal wurde er von Lucas Franzreb bedient und traf per Flachschuss zum frühen 2:0.

Bis zur Pause erspielten sich die Nullachter weitere Chancen könnten diese aber nicht in Tore umsetzen, was immer gefährlich werden kann da Ruchheim auch ihre Chancen hatten. Sie mussten jetzt mehr tun um im Sportpark Mutterstadt noch was mit nehmen zu wollen

Es waren jedoch keine zwei Minuten in der zweiten Halbzeit vorüber, als die Nullachte auf 3:0 erhöhten. Diesmal traf Franzreb nach präziser Rechtsflanke von Spielertrainer Selzer per Kopfball.  In der 57. Minute erzielte der SV Ruchheim das 3:1.Es dauerte jedoch nicht lange, bis das Spiel entschieden war. Jeweils nach Vorarbeit von Gerner erhöhten Reithermann (58.) und Franzreb (65.) auf 5:1.

Wir bedanken uns beim souveränen Schiedsrichter Team und den großartigen Support unserer Fans.

Für die FG 08 Mutterstadt steht bereits am Mittwoch um 19.30 Uhr, mit einem Heimspiel gegen den ESV Ludwigshafen das nächste Punktspiel auf dem Programm.

Mutterstadt macht es spannend

FC Lustadt – FG 08 Mutterstadt 3:4

Die Mutterstädter konnten am Sonntag gegen die Lustädter mit 4:3 weitere 3 Punkte auf der Habenseite verbuchen.

Für den Führungstreffer zum 1:0  in der 15. Spielminute, der FG 08 Mutterstadt zeichnete David Schinnerer verantwortlich. Wenige Momente vor dem Seitenwechsel erzielte Lustadt das 1:1 (45.Minute). Kurz darauf traf Lucas Franzreb in der Nachspielzeit des ersten Durchgangs für die Mutterstädter zum 2:1 (45+5.). Zur Pause war die FG 08 Mutterstadt im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Das muntere Tore schießen vor 110 Zuschauern fand mit dem Treffer von Lucas Franzreb zum 3:1 in der 47. Minute seine Fortsetzung. Die Südpfälzer trauerten dem verschossenen Strafstoß nach (55.). In der 73.Minute war es wieder Lucas Franzreb der einen Sahnetag erwischte und einen Dreierpack schnürte zum 4:1. Wer dachte das nun alles klar war, wurde enttäuscht. Lustadt kam nochmal ran und verkürzte auf 4:3 (84.Minute und 90+7) Mutterstadt machte es unnötig spannend, fuhr aber zu guter Letzt den ersten Auswärtssieg der Saison ein. Dem Blick auf die Tabelle sollte man zum jetzigen Saisonzeitpunkt nicht zu viel Bedeutung beimessen. Doch nach dieser Niederlage ist der FC Lustadt auf Platz neun abgerutscht. Die Mutterstädter stürmten mit dem Erfolg auf den Platz an der Sonne.

Am Sonntag den 26.08.2023 um 16:00 empfängt die FG 08 Mutterstadt den SV Ruchheim.

1b mit guten Start in die Neue Saison!!!

1.FC 23 Hambach : FG 08 Mutterstadt II 3:4

Mit viel Rückenwind aus dem starken Pokalspiel gegen Altrip reiste man am Sonntag nach Hambach. Wohlwissend, dass Hambach ebenso eine Überzeugende Leistung im Pokal bot. Eingestellt auf die hitzige Atmosphäre die auch schon letztes Jahr in Hambach herrschte übernahmen die 08er sofort das Kommando und hatten viel Ballbesitz. Effektiv nutzen Sie die erste sehenswerte Strafraumaktion zum 1:0. Hambach, die vor allem über Standards gefährlich wurden kam nun besser ins Spiel und dementsprechend verdient zum 1:1 Ausgleich in Minute 18.

Hambach stand sehr tief und verteidigte mit 5 Spielern auf der Mittellinie. Es dauerte ein wenig bis die FG 08 sich darauf eingestellt hatten, anschließend hatten sie  den Raum hinter der 5 er Kette immer wieder gut nutzen können. Daher auch der verdiente 2:1 Treffer in Minute 35.

Durch einen Standard kassierten die Nullachter den zwischen zeitlichen 2:2 Pausen. Sichtlich angefressen vom remis zur Pause schafften es die 08er den Frust in Energie umzumünzen und kamen sehr überzeugend aus der Kabine. Das Tempo war nun deutlich höher, der Gegner sichtlich beeindruckt.  Durch 2 Treffer in Minute 53 und Minute 58 stand es noch in der ersten Viertelstunde der zweiten Halbzeit 4:2.

“Leider schalteten wir fortan 2 Gänge runter und luden die eigentlich schon geschlagenen Hambacher vermehrt zum Anschlusstreffer ein. Diese Phase werden wir genau analysieren und dafür sorgen, dass das nicht wieder vorkommt”, sagt Trainer Dominik Weber nach dem Spiel.

Hambach gelang der Anschlusstreffer in Minute 65. Nun wurde es nochmal richtig spannend, da die 08er unzählige Konter Chancen, teilweise mit Überzahl nicht konsequent genug ausspielten. Hambach warf nun alles in die Waagschale, doch dank Willen, tollem Teamgeist und einem Torwart in Bestform hat die FG 08 den Sieg über die Zeit gerettet.

“Einstellung gewinnt Spiele, in der letzten Saison haben wir solche Spiele noch aus der Hand gegeben, daher können wir heute sehr zufrieden sein”, so Co Trainer Dennis Dietze.

Wir bedanken uns bei den vielen mitgereisten Fans für die Unterstützung und freuen uns am 26.08 beim Heimischen Kerwespiel wieder auf euch zählen zu können.

 

Auftakt nach Maß

FG 08 Mutterstadt – VfB Haßloch 3:0

Erstes Heimspiel der FG 08 Mutterstadt in der Saison 2023/2024. Gegner des gestrigen Spiel war der VfB Haßloch, der in der letzten Saison noch in der Landesliga spielte. Die FG 08 Mutterstadt war von der 1.Minute wach und kam gut ins Spiel. Nach einem Angriff über die rechte Seite gingen die Nullachter verdient in Führung. Den Assist von Maximilian Weindel veredelte Neuverpflichtung Franzreb in der 7.Spielminute.

Auf einmal ging beim Gastgeber gar nichts mehr, sie gerieten aus dem Konzept. Dadurch kam Haßloch besser ins Spiel, gewannen an Spielanteile und kamen zu Chancen den Ausgleich zu erzielen. Kopfball ans Lattenkreuz in der 25.Minute und Nullachter-Torwart Neumeister verhindert in der 43.Minute den Ausgleich. Somit ging es mit der knappen Führung in die Pause. Es dauerte bis zur 68.Minute bis ein weiterer Treffer fiel. Das 2:0 von Fabio Reithermann bereitete Sascha Weindel vor und das 3:0 gelang Schinnerer nach Franzrebs starken Zuspiel in der 73.Minute. Für die FG 08 ein Auftakt nach Maß mit drei sehenswerten Treffer, die die ca. 150 Zuschauer sahen.

Vielen Dank an das souveräne Schiedsrichterteam  und an die Zuschauer für den Support.

Am Mittwoch geht es gleich weiter mit dem Südwestdeutschen Pokal gegen die Vertretung von TuS Altrip und am Sonntag um 14Uhr30 nächstes Heimspiel gegen den BSC Oppau.