Kategorie: 2. Mannschaft

1b: Verpatzter Start in die neue Saison

FG08 1B – VfL Neuhofen   1 : 4
Im Heimspiel gegen Neuhofen fanden wir nicht recht in die Partie und lagen schon zur Halbzeit mit 0:2 zurück. Zu Beginn der zweiten Hälfte wirkte unsere Mannschaft deutlich wacher und konnte recht schnell den Treffer zum 1 : 2 erzielen. Leider gelang es uns nicht den Druck aufrecht zu erhalten und so boten sich Neuhofen wieder vermehrt Chancen um die Führung wieder auszubauen, was durch die Treffer zum 1 : 4 Endstand auch gelang.

Vorbereitung der 1b

Die Vorbereitung auf die neue Saison verlief für unsere Mannschaft nicht gerade vielversprechend. Obwohl, trotz Urlaubszeit, durchaus effektive und auch intensive Trainingseinheiten durchgeführt werden konnten spiegelten die Ergebnisse in den Testspielen nicht das Leistungsvermögen der Mannschaft wieder. Alle Vorbereitungsspiele wurden gegen Mannschaften ausgetragen die in höheren Ligen spielen oder durch Spieler aus diesen verstärkt wurden. Zudem ist es uns auch nur selten gelungen mehr als 12 Spieler ( einmal nur 10 ) aufs Feld zu bringen. Man kann sich vorstellen was das bei den hochsommerlichen Temperaturen bedeutet. Leider konnten wir kein Spiel gewinnen, spielten aber teilweise sehr ansprechenden Fußball. Aber wie heißt es doch: In der Niederlage zeigt sich die Qualität einer Mannschaft. Und hier zeigt unsere 1b die Geschlossenheit und den Zusammenhalt den es braucht um in der Liga etwas zu erreichen.
Wir haben die Testspiele natürlich auch dazu genutzt um Spieler, die den Weg zu uns gefunden haben, schnell zu integrieren. Dies gelingt dem Trainerteam zusammen mit der Mannschaft  jedes Jahr hervorragend. Leider mussten wir auch Abgänge verschmerzen und wünschen den Spielern viel Erfolg in ihren neuen Mannschaften.
Wir freuen uns auf die neue Saison, die für uns am Samstag 11.08. beginnt und hoffen auch in dieser Spielzeit wieder auf zahlreiche Unterstützung.

FG 08 1B Verdientes Unentschieden gegen den Tabellenführer

Im letzten Heimspiel der Saison hatten wir die Mannschaft von Phönix Schifferstadt zu Gast. Mit dem festen Willen angetreten die hohe Niederlage im Hinspiel vergessen zu machen übernahm unsere Mannschaft von Anfang an das Kommando auf den Platz und zeigte was mit Teamgeist und Einsatzwillen alles möglich ist. So gelang der FG nach nur 8 Minuten Spielzeit der Treffer zum 1:0. Dies war zugleich auch der Halbzeitstand. Kurz nachdem Wiederanpfiff konnten wir auf 2:0 erhöhen. Gegen Ende der Partie mussten unsere Jungs leider der großen Hitze Tribut zollen und so konnte Phönix noch in den letzten Minuten der Partei mit zwei Treffern zum 2:2 ausgleichen. Mit diesem Spiel beendeten wir auch die Saison 2017/2018, verabschieden uns in die Sommerpause, bedanken uns für die Unterstützung und wünschen allen viel Spaß bei der WM. Wir sehen uns in der Saison 2018/2019 wieder.

FG 08 1B Unnötige Niederlage in Friedelsheim

TuS Friedelsheim – FG08 1B 2:0

 

Am Sonntag, dem 20.05. spielte unsere 1B auswärts beim TuS Friedelsheim und zeigte dabei leider eine ihrer schwächeren Leistungen. Wir kamen von Beginn an nicht richtig in die Partie und ließen dem Gegner zu viel Raum um sein eigenes Spiel aufzuziehen das zumeist daraus bestand lange Bälle auf die schnellen Außen zu spielen. Wir bekamen keinen rechten Zugriff im Mittelfeld und konnten oftmals die gegnerischen Spieler erst am eigenen 16 Meterraum stoppen. Nach dem Seitenwechsel lebte das Spiel mehr von den Emotionen auf und neben dem Platz als von spielerischer Klasse. Gegen Ende der Partie gelangen der TuS zwei Treffer die auch den Endstand markierten.

1b erkämpft sich Punkt gegen den Tabellenzweiten aus Dannstadt FG08 II – SG Dannstadt/Rödersheim 1:1

Mit einer couragierten Mannschaftsleistung konnte sich unsere 1b im Heimspiel gegen die SG Dannstadt/Rödersheim eine Punkteteilung erkämpfen. Erneut mussten die Trainer Uwe Pirrung und Marcel Malizia aufgrund von Verletzungen die Mannschaft neu aufstellen. So mussten Positionen neu besetzt werden und es wurden Spieler eingesetzt die kaum Spielpraxis hatten. Trotz, oder gerade weil es wieder Änderungen gab, war jeder bestrebt sein bestes zu geben und die Jungs haben es geschafft. Ohne großes Abtasten wurde engagiert nach vorne gespielt und dies wurde in der 10.ten Minute mit dem Treffer zum 1:0 belohnt. Ein Schuss aufs Tor konnte vom ansonsten guten gegnerischen Torwart nicht festgehalten werden und Eric Haber konnte den Ball im Tor versenken. Bis zur Halbzeit entwickelte sich ein Spiel das sich, bis auf gelegentliche Vorstöße, im Mittelfeld abspielte. Mit Beginn der 2. Halbzeit wurde die SG stärker und unsere Abwehr um unseren erneut sehr starken Torhüter Mike Horder bekam deutlich mehr zu tun. Die Möglichkeiten der SG zum Abschluss wurden entweder von unseren Verteidigern geblockt oder vom Torwart gehalten. Auch wir hatten unsere Chancen, konnten aber leider keinen weiteren Treffer erzielen. In der 85.ten Minuten wurde eine Hereingabe nicht recht verteidigt und die SG konnte ausgleichen. Alles in allem eine gerechte Punkteteilung. In Anbetracht unserer personellen Situation z.B. 2.ter Torhüter zum wiederholten Mal als Feldspieler eingesetzt, angeschlagene Spieler stellen sich zur Verfügung und AH-Spielern die uns aushelfen, können sich die Ergebnisse, auch wenn sie nicht immer in unserem Sinne sind, durchaus sehen lassen. Die Mannschaft zeigt Moral und hat jedwede Unterstützung verdient.

 

Unglückliche Niederlage unserer 1b FG08 II – TuRa Otterstadt 0 : 1

Im Spiel gegen die höherplatzierte TuRa aus Otterstadt zeigten unsere Jungs eine beeindruckende Geschlossenheit und einen nicht nachlassenden Kampfgeist. Aufgrund von Verletzungen musste unsere Mannschaft erneut neu zusammengestellt werden und dennoch ist es den Trainern wieder gelungen ein starkes Team aufs Feld zu bringen. Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel in dem es keinen klaren Favoriten gab und die Chancen gut verteilt waren. Leider mussten wir schon früh wechseln und uns neu abstimmen. Keine der Mannschaften konnte sich im weiteren Verlauf der Partie einen entscheidenden Vorteil erspielen und so ging es mit 0:0 in die Pause. Nach einem erneuten Wechsel war unser Kontingent leider erschöpft und verletzte Spieler kämpften sich bis zum Ende durch. Respekt. Ab der 75.ten min waren wir durch einen Platzverweis nur noch 10 Mann. Durch einen Elfmeter, an dem unser Torhüter noch dran war ihn aber leider nicht entscheidend ablenken konnte, ging Otterstadt mit 0:1 in Führung. Dies war aus unserer Sicht leider auch der Endstand. Aufgrund unserer Situation müssen wir immer von Spiel zu Spiel denken und die positiven Momente, auch aus dieser Partie, mitnehmen.

Torreiches Spiel mit dem besseren Ende für Gronau – TUS Gronau – FG 08 II 7:5

Am Ostersamstag war unsere 2.te Mannschaft beim TUS Gronau zu Gast. Bei bestem Fußballwetter entwickelte sich von Beginn an ein sehenswertes Fußballspiel in dem beide Mannschaften mit offenem Visier spielten und in dem uns unser Torwart Mike Horder mit einer hervorragenden Leistung lange im Spiel hielt. In der 28.ten Minute erzielte die FG den Treffer zur 1:0 Führung. Gronau konnte schon im Gegenzug ausgleichen und durch 2 Treffer kurz vor der Pause auf 1:3 erhöhen. Mutterstadt ließ sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen und durch einen Doppelschlag kurz nach Wiederanpfiff wurde wieder der Gleichstand zum 3:3 hergestellt. Anschließend legte Gronau mehrfach vor und die FG zog immer wieder nach bis zum Stand von 5:5. Zum Ende des Spiels hin erzielte Gronau noch 2 Treffer die von unserer Mannschaft leider nicht mehr aufgeholt werden konnten. So konnte der TUS Gronau den Sieg in einer kampfbetonten, aber fair geführten Partie für sich verbuchen.

Wir danken den Spielern der AH und der A-Jugend für ihre Bereitschaft bei uns auszuhelfen, unserem 2.ten Torhüter der sich als Feldspieler in den Dienst der Mannschaft stellte und den Freunden unserer Mannschaft die uns nach Gronau begleitet haben.

1b zuhause weiter unbesiegt FG08 – TSG Deidesheim II 1 : 1

Im Spiel gegen Deidesheim konnten die FG schon in der 6. Minute durch Michael Bentz in Führung gehen. Im weiteren Spielverlauf ergaben sich mehrere gute Gelegenheiten die Führung auszubauen. Leider konnten diese nicht genutzt werden. Deidesheim hingegen hatte nur 2 aussichtsreiche Möglichkeiten durch Freistöße, die beide nicht zum Erfolg führten. In der 2.ten Halbzeit verlagerte sich das Spiel immer mehr in unsere Hälfte. Unsere Mannschaft konnte sich zunächst nicht richtig aus dieser Umklammerung befreien und so erspielte sich TSG mehrere gute Torchancen die von unserer Abwehr zunichte gemacht wurden. In den letzten 15 Minuten der Partie rückte eindeutig unser Torwart Mike Horder in den Fokus der Ereignisse. Mehrere eigentlich 100% Chancen des Gegners konnte er parieren und hielt damit die FG im Spiel. Ein Freistoß in der 88. Min fand leider auf Umwegen den Weg in unser Tor. Somit endete die Partie 1:1. Am Mittwoch, 04.10. haben wir im Sportpark unser Pokalspiel gegen Phönix Schifferstadt II und würden uns über Unterstützung freuen.

1b verpasst Sprung zur alleinigen Tabellenführung

FG08 II – FSV Schifferstadt II 2 : 3

Als Gast beim FSV Schifferstadt II zeigte sich die FG in der ersten Halbzeit als die stärkere von zwei guten Mannschaften. Früh wurde durch einen Treffer von Eric Haber, nach Vorlage von Chris Gornik, in der 12. Minute die Führung zum 1:0 erzielt. Mutterstadt hielt den Druck aufrecht konnte aber leider keinen weiteren Ball im Tor des Gegners unterbringen. Nach der Pause kam der FSV wacher aus der Kabine und erzielte durch einem Doppelschlag in Minute 47. und 48. zuerst den Ausgleich und dann die Führung zum 1:2. Schifferstadt legte in der 61. Minute nach und erhöhte auf 1:3. Gegen Ende der Partie wurde Mutterstadt wieder stärker und kam durch einen von Felix Löscher verwandelten Strafstoß wieder auf 2:3 heran. Danach fiel trotz aller Bemühungen kein weiterer Treffer für uns. Im 9.ten Pflichtspiel der Saison war dies unsere erste Niederlage. Wir werden dieses Ergebnis verarbeiten und am Sonntag, 01.10. einen neuen Angriff auf die Tabellenspitze starten. Wie immer freuen wir uns über zahlreiche Unterstützung

1b im Pokal eine Runde weiter FG 08 – SV Geinsheim II 6 : 4 nE

Kein Spiel für schwache Nerven

Im Pokalspiel gegen Geinsheim konnten wir früh durch einen von Felix Löscher verwandelten Strafstoß in Führung gehen. Leider gab uns dieser Treffer nicht die nötige Sicherheit um ein geordnetes Spiel aufzuziehen. Zu hektisch wirkten viele Aktionen, zu schnell wurden Bälle wieder verloren. So konnte Geinsheim in der 36.ten Minute ausgleichen und in der 42.ten Minute auf 2:1 erhöhen. Nach Wiederanpfiff konnten unsere Jungs die Fehler abstellen und wurden in der 53.ten Minute durch den Treffer von Bjoern Ludwig, nach Vorlage von Sascha Binder, für ihre Bemühungen belohnt. Stand 2:2. Mit fortlaufender Dauer wurde das Spiel unruhiger, es gab immer wieder Spielunterbrechungen und der Schiedsrichter sah sich genötigt einige Gelbe und eine Gelb/Rote Karte ( SV G ) zu ziehen. Die reguläre Spielzeit endete 2:2. Ab ins Elfmeterschießen wie zuletzt gegen Deidesheim.
Um es kurz zu machen: Ein Elfer Geinsheim drüber, einer von unserem Torwart gehalten. Unsere Schützen waren treffsicherer und so stand es zum Ende 6:4 für uns.