Kategorie: A2

A2 startet unglücklich in die neue Saison!!! JSG Muli – SG Edesheim/ Roschbach 1:2 n.V.

Nicht so, wie wir uns das gewünscht hatten verlief der Beginn der Saison 2017/18.
Gleich unser erstes Pflichtspiel im A- Juniorenbereich ging in der ersten Pokalrunde in die Verlängerung und damit über sage und schreibe 120 Minuten. Wenn man bedenkt, dass wir wegen des späten Endes der Schulferien erst eine richtige Trainingseinheit hatten, muss man die Leistung, die unsere Spieler brachten, trotz der Niederlage positiv bewerten.
Eigentlich fing es gar nicht schlecht an. Nach anfänglichem Abtasten entwickelte sich ein Spiel bei dem beide Mannschaften ihre Chancen hatten. In der 25. min fiel dann nach einem schnell gespielten Konter die 1:0 Führung für uns. Erste Torschütze in der A-Jugend war Francesco. Leider konnten wir die Führung nicht mit in die Pause nehmen, denn in der 35. min glich die SG zum 1:1 aus.
In der zweiten Hälfte dann das gleiche Bild. Beide Mannschaften erspielten sich Chancen, konnten diese aber nicht nutzen. So blieb es beim 1:1 nach 90 Minuten.
Die Verlängerung wurde dann für beide Mannschaften zur Härteprobe. Viele Spieler schleppten sich mit Verletzungen und Krämpfen am Ende ihrer Kraft über den Rasen. So war es kein Wunder, dass bis zur 115. min nicht mehr viel passierte.
Dann aber nahm Leon alle Kraft zusammen und setzte zu einem Spurt über 70 Meter an. Der letzte Spieler von Edesheim konnte ihn nur noch mit einer Notbremse stoppen und für uns
war die Entscheidung klar: Rote Karte und Elfmeter für uns. Nur einer sah das anders und das war der Schiedsrichter. Seine Entscheidung: Gelb und Freistoß kurz vorm Strafraum. Was dann kam war mehr alls unglücklich. Wir konnten den Freistoß nicht nutzen, Edesheim konterte und erzielte in der 118. min den Siegtreffer. Aus der Traum.
Nächste Woche beginnt die Hinrunde, hoffen wir mal, dass es dort besser läuft.