Kategorie: D1

1.und 2.Platz in Neulußheim

D1 beendet erfolgreich die Hallenrunde 2022/2023

Am Sonntag den 05.02.2023 trat die D1 der FG 08 mit 2 Teams beim Hallenturnier der SC Olympia Neulußheim an. Bei diesem Turnier wurde in einer Gruppe mit insgesamt 7 Mannschaften gespielt. Das hieß jeder gegen jeden und die Abschlusstabelle entscheidet über den Turniersieg. Im ersten Spiel war es dann auch gleich soweit, Team 1 gegen Team 2 der FG08 standen sich gegenüber. In einer fairen Begegnung gewann Team 1 mit 5:1. Auch das 2. Spiel gewannen das Team 1 klar mit 3:0 gegen Darmstadt 2. Das Team 2 kam nur schwer ins Turnier. Zwar wurde das Team aus Blumenau am Ende klar mit 4:1 besiegt, das Match war jedoch ausgeglichener wie das Ergebnis. Im nächsten Spiel gegen Rot Weiß Darmstadt 1 kam das Team 2 der FG08 schwer ins Spiel und nach 3 Minuten lag die Mannschaft mit 0:2 zurück. Jedoch mit einer wahnsinnigen Geschlossenheit kämpften und spielten die Jungs sich zurück ins Turnier und gewannen verdient mit 3:2. Jetzt war das Team so richtig angekommen und besiegten die beiden Heimteams aus Neulußheim klar. Auch das letzte Spiel gegen Darmstadt 2 konnte die Mannschaft mit 5:1 für sich entscheiden. Das Team 1 setzte ihre Siegesserie fort und konnte mit einer Tordifferenz von insgesamt 28:2 am Ende alle Spiele gewinnen. Die Teams  feierten mit dem 1. und 2. Platz einen tollen Abschluss der Hallensaison und beginnt die Vorbereitung auf die Rückrunde mit viel Selbstvertrauen.

Es spielten für die Nullachter:  Lennox, Jonas, Giulio, Leeven, Luka, Philipp S., Noah,  Nils, Ahmad, Anwar, Ivan, Marko, Deniz, Tobias

Vielen Dank nach Neulußheim für ein tolles Turnier.

 

Finale FG 08 Mutterstadt vs. FG 08 Mutterstadt

Beim D-Jugend Hallenturnier der JSG Römerberg JFV 09 in der Rheinpfalzhalle am Samstag den 7. Januar 2023 trafen die beiden Mutterstadter Mannschaften in ihren Gruppenspielen auf den 1.FC 08 Haßloch, die JSG Römerberg JFV 09, den FC 1933 Leistadt, den JSG JFV Ganerb 2012 und den SV 1920 Herta Kirrweiler.
Beide Teams agierten äußerst souverän und gewannen ihre Vorrundenspiele allesamt mit mehreren Toren Vorsprung.
Im Finale trafen die Jungs die von ihren Trainern Dominik Lisson, Dominik Kroner und Akl Hnak sehr gut eingestellt aufeinander. In einem spannenden Spiel ging Mutterstadt 2 durch einen Doppelschlag früh mit 2:0 in Führung. Mutterstadt 1 wurde im Verlauf des Spiels immer stärker und kam durch einen 9 Meter zum verdienten Anschlusstreffer. Tobias Zipf der nach dem Spiel zum Torwart des Turniers gewählt wurde hielt allerdings den Sieg für die FG 08 Mutterstadt 2 durch mehrere gute Paraden fest.

Wir bedanken uns beim Veranstalter des Turniers.

Für Mutterstadt 1 spielten: Ben, Tim, Giulio, Leo, Anwar, Achmed, Lennart, Marco und Ellias
Für Mutterstadt 2 spielten: Tobias, Lenox, Jonas, Leonidas, Philipp, S.Philipp, P. Noah und Leeven

 

Trainersitzung der Jugendabteilung

Am 06.01.2023 gegen 17Uhr00, begann die erste gemeinsame Jugendtrainersitzung des neuen Jahres. Von 30 Trainern, Co-Trainern, TW-Trainer und Betreuer waren fast alle der Einladung gefolgt. Sven Beyer (Jugendleitung) eröffnete die Veranstaltung und bedankte sich bei den Trainern für ihre tolle Arbeit und ihren Einsatz bei der FG 08 Mutterstadt. Auf dem Programm standen Themen wie Rückrunde 2022/2023, Verhalten am Spielfeldrand, Veranstaltungen, Fortbildungen, Mannschaftsfeiern, unterstützende Maßnahmen für die Mannschaftsverantwortlichen und ein kleiner Workshop der vom 1.Vorstand Stephen Schulz moderiert wurde, darin wurden die Trainer aufgefordert mitzuarbeiten. Denn es ging darum, was sie stört, was man verbessern könnte und welche Wünsche sie haben. Auch hier haben sich alle beteiligt und konstruktiv mitgearbeitet. Der 1.Vorstand bedankte sich bei allen und lobte die Arbeit und die Gemeinschaft.

Christian Geißler der die Jugendleitung ein wenig unterstützt verteilte die neu erstellten Inventarlisten für die einzelnen Mannschaften und bedankte sich für die Zusammenarbeit im Bereich Öffentlichkeitsarbeit.

Zum Ende der Veranstaltung gab es ein gemeinsames Essen für alle Teilnehmer, dieses wurde im Clubraum der Nullachter eingenommen. Das Essen wurde vom Sponsor Restaurant HELLAS zubereitet. Wir sagen herzlichen Dank!!!

 

Heimsieg

FG 08 Mutterstadt : TuS Wachenheim/JSG RW Seebach 3:1

Kurzbericht D1

Die D1 der Nullachter haben ihre Pflichtaufgabe erfüllt. Es gab einen ungefährdeten Heimsieg gegen TuS Wachenheim/JSG RW Seebach. Dadurch hält man den Anschluss an die oberen Ränge, auch wenn einige Mannschaften noch Nachholspiele haben.
Zu beginn des Spiels ein Abtasten beider Mannschaften dann in der 23.Minute das 1:0 durch Phillip Speiger und in der 24. Minute das 2:0 durch Anwar Hnak. Damit ging es auch in die Pause. In der 40. Minute gab es eine Zeitstrafe für die FG 08, die Überzahl konnten die Gäste nicht nutzen.
Die 08er weiterhin druckvoll im Spiel. Sie erzielten in der 45. Minute das 3:0 durch Leeven Höning nach toller Vorarbeit von Giulio Schaaf ! Im weiteren Spielverlauf kamen die Gäste noch zum 3:1 Anschluss in, was zugleich auch der Endstand war.
Vielen Dank an den Schiedsrichter der jeder Zeit ein souveräner Leiter einer fairen Partie war.

Wir danken Beiden Mannschaften für den tollen Support, und wünschen für die restliche Vorrunde weiterhin viel Erfolg.

Rückblick Auswärtsspiele der D1

SV West Landau : FG 08 Mutterstadt 2:1 und VfR Friesenheim : FG 08 Mutterstadt 3:3

Am 05.11.2022 waren die Jungs der FG 08 zu Gast beim SV West Landau. Der SV West Landau stand tief und machte die Räume eng. Die FG 08 hatte die Spielkontrolle und konnte sich erste Chancen erarbeiten, die aber nicht zur Führung genutzt werden konnten. In der 20. Spielminute fiel nach einem Fehlpass im Spielaufbau das erste Gegentor. Unsere Jungs erhöhten den Druck und erarbeiteten mehrere 100%ige Torchancen. Allerdings war das Tor wie vernagelt. Nach der Halbzeit konnte Leonidas in der 43. Spielminute den Ausgleich erzielen. Die Erleichterung war spürbar.

Nach der Erleichterung, ging der Spielfluss ein wenig verloren und Landau konnte in der 56. Minute das zweite Tor erzielen. Leider reichte es danach nicht mehr für den Ausgleich.

Am 12.11.2022 startete die D1 der FG 08 hochmotiviert beim VfR Friesenheim. Bereits in der 17. Spielminute erzielte Jonas das 0:1. Friesenheim setzte mit dem Anstoß nach und konnten mit einem Dreifachschlag in der 18., 23. und 28. Spielminute den Spielstand mit 3:1 für sich gewinnen.

Die Aufholjagd der FG 08 war diesmal erfolgreich. In der 34. Spielminute wurde Deniz freigespielt und konnte zügig nach der Halbzeit verkürzen. In einem intensiven Spiel dauerte es bis zur 60. Minute bis Elias den Ausgleich erzielte. Mit einem 3:3 verabschiedeten sich die beiden Mannschaften.

Gespielt haben: Nils, Ben, Ivan, Leo, Jonas, Anwar, Noah, Lennox, Tim, Deniz, Elias, Leonidas, Ahmad

Kantersieg der D1!!!

FG 08 Mutterstadt : Ludwigshafener SC II 10:0

Am 29.10.2022 traf die FG 08 Mutterstadt auf die Zweitvertretung des Ludwigshafener SC und gewann zweistellig mit 10:0. Von Beginn an war es ein sehr einseitiges Spiel. Der LSC war in allen Belangen unterlegen, aber gab nie auf und kämpfte. Bereits zur Halbzeit stand es 4:0 für die Nullachter. Nach Wiederanpfiff machten die Nullachter weiter Druck auf das Tor des LSC und erzielten Tor um Tor. Am Ende kamen in der zweiten Halbzeit 6 weitere Treffer dazu.

Nächster Gegner der FG 08 ist am 05.11.2022 um 10Uhr30 der SV West Landau.

Wir bedanken uns für die tolle Unterstützung von unseren Fans und für die souveräne Leitung des Spiels.

Ungefährdeter Sieg der D1

FG 08 Mutterstadt : JSG Freinsheim/Weisenheim 4:0

Am 08.10.20022 war der JSG Freinsheim/Weisenheim zu Gast im Sportpark. Nach einer intensiven Trainingswoche zeigten die Jungs der FG 08 von Beginn an ihr Können. Nach einem Pass von Noah konnte Deniz damit bereits in der 2. Spielminute das 1:0 erzielen. Kurz darauf leistete Marco eine geschickte Vorarbeit und Anwar brachte die Aktion zum Abschluss. Die Mannschaften gingen somit mit einem 2:0 in die Halbzeitpause.

Durch Umstellungen und Spielerwechsel ging ein wenig der Spielfluss verloren. Dennoch hatte Mutterstadt das Spiel im Griff. Beide Mannschaften kämpften, die FG 08 verschob gut und machte geschickt die Räume eng. Damit setzten die Jungs nach und Anwar konnte mit einem Doppelschlag in der 40. und 43. Minute auf 4:0 zum Endstand erhöhen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Spieler und das Trainerteam. Besonderen Dank an den Schiedsrichter.  

Gespielt haben: Ben, Ivan, Philipp, Leo, Jonas, Marko, Anwar, Noah, Lennox, Tim, Deniz, Lennard, Luka.

D1 mit 4 Punkten aus 2 Spielen

FC Speyer 09 II : FG 08 Mutterstadt 0:6

Am Donnerstag 22.09.2022 war die D1 der FG 08 Mutterstadt zu Gast bei der D2 des FC Speyer 09. Hochmotiviert nach der Niederlage gegen Herxheim gingen die Jungs der FG08 in die Partie. Der Gegner wurde vom Anpfiff weg unter Druck gesetzt. So gab es auch bereits in der 1. Minute einen Elfmeter für Mutterstadt, der allerdings nicht genutzt wurde und der Speyerer Keeper parierte. Nach 4 Minuten gelang dann das 1:0 durch Deniz. Die FG08 setzte nach und konnte mit einem Doppelschlag in der 14. und 17. Minute auf 3:0 erhöhen. Vor der Pause wurde ein weiterer Elfmeter verschossen, diesmal war die Latte im Weg. Das gleiche Bild gab es nach der Halbzeit. Die FG08 drückte und bot eine spielerisch gute Leistung. Allerdings wurden mehrere Torchancen nicht genutzt. Es dauerte bis zur 53. Minute, ehe Anwar auf 4:0 und danach Marko und Deniz die Tore zum 6:0 Endstand beisteuerten.

Es spielten gegen Speyer: Ben, Leo, Ivan, Philipp, Jonas, Anwar, Deniz, Noah, Luka, Tim, Marko, Elias, Ahmad

FG 08 Mutterstadt : VfR Frankenthal 2:2

Weiter ging es am Sonntag 25.09.2022. Zu Gast im Sportpark war der Aufstiegsfavorit VfR Frankenthal. Das Spiel benötigte kein langes Abtasten, die Mannschaften setzten sich beide direkt unter Druck und griffen jeweils in der gegnerischen Hälfte an. Frankenthal konnte bereits in der 4. Minute Kapital daraus schlagen, eroberte den Ball im Spielaufbau und schob zur 0:1 Führung ein. Dies war ein Schock für das Team aus Mutterstadt. Es dauerte 3-4 Minuten, danach konnten sie die Spielkontrolle übernehmen, Frankenthal zog sich geschickt zurück und lauerte auf Konter. Im Gegenzug zu einer ungenutzten 100%igen Torchance der FG08, erhöhte Frankenthal nach einem Eckball zum 0:2. So war auch der Halbzeitstand. Ein ähnliches Bild in der 2. Halbzeit. Frankenthal zog sich weit zurück, verschob gut und machte geschickt die Räume eng. Dennoch gelang es der FG08 spielerische Lösungen zu finden und Deniz schaffte in der 42. Minute den Anschlusstreffer. Die Partie wurde hitziger und in der 47. Minute gelang Anwar der Ausgleich. Es blieb hart umkämpft, das Siegtor sollte am Schluss nicht mehr gelingen und so blieb es beim 2:2 unentschieden. Herzlichen Glückwunsch an alle Spieler und das Trainerteam für diese Aufholjagd.

Besonderen Dank an die beiden Schiedsrichter in Speyer und Mutterstadt, welche die Partien stets unter Kontrolle hatten.

Es spielten gegen Frankenthal: Nils, Leo, Ivan, Philipp, Jonas, Anwar, Noah, Elias, Luka, Tim, Marko, Deniz, Lennard

D1 Glücklos

FG 08 Mutterstadt : SV Viktoria Herxheim 0:1

Am Samstag war der Tabellenführer zu Gast im Sportpark. Die erste Halbzeit war geprägt vom abtasten und Fehlervermeidung, dadurch gab es auch kaum Torchancen auf beiden Seiten. Mutterstadt hatte leichte Vorteile. Wenn eine Chance da war blieb sie aber ungenutzt. Die zweite Halbzeit wurde munterer als Herxheim durch einen individuellen Fehler von Mutterstadt mit 1:0 in Führung ging. Danach wurden die Nullachter wach und drückten auf den Ausgleich und hatten mit den Lattentreffern von Noah und Tim auch gute Möglichkeiten zum Ausgleich.
Dieser sollte aber leider nicht mehr gelingen und somit holte Herxheim einen etwas glücklichen aber nicht unverdienten Auswärtssieg bei der FG08 Mutterstadt.

D1 gewinnt gegen FSV Offenbach

FSV Offenbach : FG 08 Mutterstadt 0:3

Der FSV Offenbach war sehr defensiv eingestellt und hatte kaum eine Torchance. Meistens spielten sie mit langen Bällen auf ihren großgewachsenen zentralen Stürmer, der aber gegen die Nullachter Dreierkette stets unterlegen war. Die Nullachter waren klar überlegen mit 3 bis 4 sehr guten Torchancen in der ersten Halbzeit, die aber noch ungenutzt blieben bzw. durch den starken Offenbacher Keeper verhindert wurden. Zu Beginn der zweiten Halbzeit verletzte sich der Torhüter von Offenbach und musste durch einen Feldspieler ersetzt werden. Weiterhin war Offenbach sehr defensiv, Mutterstadt nutzte nun Ihre Chancen konsequenter aus, in der 34. Minute Elias zum 1:0, 47.Anwar zum 2:0 und in der 50. Elias zum Endstand von 3:0.

Die FG 08 gewinnt verdient mit 3-0 Auswärts, am ersten Spieltag bei Verbandsliga Absteiger FSV Offenbach.

Vielen Dank für den Support und gute Besserung dem verletzen Torhüter.