Autor: Christian Geißler

Rückblick Haxe to go 2023!!!

Ein klarer Sieg für die Gemeinschaft der Nullachter!!!

Wie bei den voran gegangenen Veranstaltungen war der Clubraum der Nullachter der Ort für die Haxe to go Veranstaltung. Ab 09Uhr00 begann der Aufbau und alle Helfer und Helferinnen waren pünktlich vor Ort. Nach allen Planungen, Vorbereitungen publizieren der Veranstaltung (Verteilung durch Flyer, Vorberichte in der Rheinpfalz, im Amtsblatt Mutterstadt, Facebook, Instagram und Homepage) ging es an den Start.

Eltern, Onkel, Tante, Schwester, Bruder, Trainer, Großeltern und Urgroßeltern aus den verschiedenen Mannschaften der FG 08, brachten ihren selbstgebackenen Kuchen vorbei der zum Verkauf angeboten wurde. Durch die hohe Anzahl der bereitgestellten Kuchen wurde extra nochmal die Werbetrommel gerührt.

Die Einteilung der Helfer für Mittags und Nachmittags für die Abwicklung der Bestellungen im Clubraum mit Kuchenverkauf der Nullachter oder für die Lieferung nach Hause wurde bereits vorher bestimmt.

“Die Bürger und Bürgerinnen denen wir das Essen gebracht haben sich gefreut und waren sehr dankbar, dass wir weiterhin diese Veranstaltung anbieten. Und natürlich wurde sich ab und zu über Fußball unterhalten. Ich bin überwältigt über unsere Gemeinschaft, das WIR bei den Nullachter, so Torsten Ottinger, Mitglied des geschäftsführenden Vorstand.

“Was uns auch immer wieder freut hat, dass uns die örtliche Presse (Rheinpfalz) und das Amtsblatt Mutterstadt bei unseren Aktionen unterstützt mit ihrer Berichterstattung, ergänzte Christian Geißler der für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist.

“Allen Helfern und Helferinnen hat es unheimlich viel Spaß gemacht und es wurde viel gelacht und geredet. Die Vielfalt und riesen Auswahl der gebackenen Kuchen war grandios.

Der Verein möchte sich hiermit von ganzen Herzen vor allem zu aller erst bei den Mutterstadter Bürgern bedanken für die Unterstützung des Vereins. Ein weiterer Dank geht an die Metzgerei Kuhn, Holger Brodt, Bäckerei Biewer, Getränke Schulz/Vier Jahreszeiten und allen Helfern für die großartige Unterstützung.

Die Verantwortlichen des Vereins, Organisatoren und der gesamte Vorstand sind überwältigt wie gut die Veranstaltung wieder einmal angenommen wurde.

G-Jugend einfach nur Spitze!!!

Seit Gründung der G-Jugend im September letzten Jahres bei den Nullachter wurde viel mit den Kindern gespielt, Spaß gehabt und trainiert. Am Samstag den 28. Januar haben sie ihr erstes Turnier gespielt. Gemeinsam fuhr das Team mit Trainern, Fans und Familien vom Treffpunkt aus zum Turnier. Gespielt wurde in Haßloch. Das erste mal in einer fremden Umkleidekabine mit der Mannschaft, eine tolle Atmosphäre für unsere Kids in der Halle, dass spiegelte sich beim spielen wieder, die Stimmung war ausgezeichnet. Die FG 08 spielte als Team und das nicht nur auf dem Platz, sondern auch auf der Tribüne dank der tollen Eltern und Großeltern. Die Kids feuerten sich an und stärkten sich gegenseitig. 4 Spiele , davon 2 Siege und ein Unentschieden , Klasse Leistung und ein starker Start. Wir freuen uns bereits auf kommenden Sonntag auf das nächste Turnier in Böhl-Iggelheim.

Vielen Dank für den großartigen Support und Dank an den Ausrichter für das tolle Turnier.

Alkoholfrei Sport genießen

Die FG 08 Mutterstadt beteiligte sich an der Aktion “Alkoholfrei Sport genießen”, federführend durch die BZgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung). Vor dem 1.Vorbereitungsspiel der A-Jugend luden die Mannschaftsverantwortlichen zu einer Diskussionsrunde im Nullachter Clubraum ein. Es war ein sehr interessanter Austausch über das Thema, wo am Ende das zur Verfügung gestellte Infomaterial verteilt und ein gemeinsames Foto gemacht wurde. Das Ziel der Diskussion war, das Bewusstsein für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol zu schärfen. Dies wurde in den Abschlussworten der Beteiligten bestätigt.

Es ist uns sehr wichtig unsere Spieler frühzeitig aufzuklären und mit ihnen ins Gespräch zu kommen”, wir bedanken uns bei der BZgA für das zur Verfügung gestellte Infomaterial, so der Jugendleiter und A-Jugend Trainer Sven Beyer.

F2 beim Hallenturnier in Römerberg!!!

Gute Stimmung bei der F2-Jugend-Mannschaft, obwohl die Nullachter und bestimmt auch die Trainer Sascha und Samet aufgeregt waren. Gespielt wurde in der Rhein-Pfalz-Halle in Römerberg. Die Nullachter spielten traditionell in weiß.
Der erste Gegner war die JSG Römerberg 2. Leider fiel schon nach kurzer Zeit das 1. Tor für die Römerberger und nach großem Kampf in der eigenen Hälfte, ist leider auch das 2. Tor für Römerberg nicht zu verhindern. Aber es wurde gekämpft, Ecke, Schuss 0:3. Wieder ein großer Kampf, aber diesmal in der gegnerischen Hälfte, leider nur Ecke und dann der Konter von Römerberg. Aber gehalten – nun ging es hin und her im Mittelfeld und mit viel Einsatz. Aber mit viel Pech knallt es zum 4. und 5. Mal in unserem Kasten – Schade. Die Jungs waren gut, aber der spätere Finalist Römerberg 2 war heute einfach eine Nummer zu groß. Am Ende steht ein 0:5.

Das zweite Spiel war gegen den ASV Schwegenheim. Direkt in der gegnerischen Hälfte hatte sich die FG 08 festgesetzt. Sie kämpften hatten eine Ecke nach der anderen und Riesenchancen. Ein Tor liegt in der Luft. Dann wurden sie erlöst, ein schöner Schuss und das 1:0. Die Nullachter weiter auf das Tor von Schwegenheim. Eine Ecke für Mutterstadt, ein Konter endet im Freistoß. Dann wieder Kampf im Mittelfeld – Spannung pur. Mit einem Pressing in der Hälfe von Schwegenheim arbeiten sie sich in Richtung Tor und dann die Erlösung 2:0. Ein souveräner Sieg – sagen selbst die versierten Fußball-Eltern.

Jetzt ging es im dritten Spiel um den Einzug in die nächste Runde. Der Gegner, die TuS Niederkirchen spielte mit der FG 08 um den 2. Vorgruppenplatz. Also Vollgas und gleich eine kurze Eingabe und ein gegnerischer Spieler fälscht unglücklich ab, zum Eigentor – 1:0 für Mutterstadt. So motiviert jagt eine Chance die nächste. Auch die Eckenbilanz 08er ist in dieser Phase des Spiels vorbildlich, aber aus dem Spiel heraus folgt das nächste Tor – 2:0. Nun einfach das Ergebnis über die Zeit bringen. Aber der TuS will auch weiter kommen. Ein harter Kampf entbrennt und dann, NEIN, es klingelt in unserem Tor 1:2, der Anschlusstreffer der TuS. Nächster Angriff der Niederkirchner und 2:2. Nun liegen die Nerven blank. Ein körperbetonter Schlusskampf auf beiden Seiten. Und kurz vor Schluss muss unser super Torwart noch verletzt ausgewechselt werden – er rettete uns mit der entscheidenden Aktion das verdiente Unentschieden.

Die Vorrunde ist überstanden – Viertes Spiel nun gegen JSG Römerberg 3. Wieder ein guter direkter Start Richtung Tor und viel Kampf in der gegnerischen Hälfte. Ein Riesentorschuss, aber leider vorbei. Dann der Gegenangriff von Römerberg mit einer Glanzparade unseres wieder fitten Tormanns. Dann wieder Mutterstadt Richtung Mittellinie und es geht gut weiter mit dem verdienten Abschluss, dem Tor zum 1:0. Dann zwei gute Ecken und ein weiterer guter Spielzug unserer Jungs mit dem überragenden 2:0. Als schöne Ergänzung gib es zum Schluss noch nach einer Ecke ein weiteres Eigentor und ein hochverdientes 3:0 für die FG08.
Am Ende sind wir hoch zufrieden und glücklich über den guten 5. Platz im Turnier.

Ein Lob an unsere Nullachter F2-Jungs und vielen Dank an die Trainer, den Verein und unsere Sponsoren.

Bericht: Vincent Karfus
Bilder: Monteza Karfus, Franziska Bentz

A-Jugend ganz stark!!!

FG 08 Mutterstadt – 1.FC Rheinpfalz 8:2, wird präsentiert von der Frigo-Trans GmbH

Nachdem in der Vorwoche der erste Test beim LSC dem Schnee zum Opfer fiel, kam mit dem Landesligisten 1.FC Rheinpfalz jetzt ein echter Prüfstein in den Sportpark. Und schon nach 12 Sekunden lagen die Nullachter hinten. Direkt nach dem Anpfiff wurde der Ball auf den linken Flügel geschickt und der Stürmer ließ Jayden im Kasten keine Chance. Aber die Mutterstadter zeigten sich keineswegs beeindruckt. Sie übernahmen sofort die Kontrolle über das Spielgeschehen und brachten die Gäste in arge Bedrängnis. Nach sieben Minuten legte Felix im Strafraum auf Leon, der ganz cool aus 12 Metern in die linke Ecke vollendete. Wie aus heiterem Himmel kamen dann die Rheinpfalz-Jungs nach 10 Minuten frei zum Schuss, aus 16 Metern gab es nichts zu halten. Viel mehr war von den Gästen an diesem Tag dann nicht mehr zu sehen. Im Gegensatz zu den Nullachtern. Ein ganz starker Auftritt der Gastgeber mit vielen schönen Kombinationen und Torchancen. Nach 34 Minuten köpfte Lennart den Ball Richtung Tor, Felix versenkte ihn per Spagat im Kasten. 180 Sekunden später nahm sich Adrian ein Herz und erzielte von der Strafraumgrenze die 3:2-Pausenführung. Auch im zweiten Durchgang fand das Spiel ausschließlich in der Hälfte der Gäste statt. Lennart mit einem Dreierpack, Felix per Kopf und Leon mit einem wunderschönen Freistoßtor schraubten das Ergebnis bis auf 8:2 in die Höhe. Am Ende hätte der Sieg noch deutlicher ausfallen können, da allein fünfmal das Aluminium rettete. Nächsten Sonntag (5.2.) fahren die Nullachter nach Hambach, wo es um 14 Uhr um wichtige Punkte im Nachholspiel geht.

Es spielten: Jayden (TW), Yann, Arne, Tim, Nils, Lennart (3), Alessandro, Leon H. (2), Len,
Felix B. (2), Adrian (1), Nico H., Nico B., Benny, Raphael

Fa. Metzger verlängert

Fa. Metzger, Der Komplettausbauer GmbH & Co. KG aus Mutterstadt. Ein Spezialist im Bereich des Komplettausbau, hat sein Engagement bei der FG 08 Mutterstadt e.V. um ein weiteres Jahr verlängert. Die Fa. Metzger ist schon viele Jahre Partner der Nullachter, wofür wir sehr dankbar sind.

Wir sagen herzlichen Dank, für die weitere Unterstützung und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

VR Bank Rhein Neckar eG, verlängert!!!

Die VR Bank Rhein Neckar eG verlängert  ihr Engagement bei der FG 08 Mutterstadt e.V. um ein weiteres Jahr. “Es ist überaus erfreulich das die VR Bank Rhein Neckar eG weiterhin die FG 08 Mutterstadt unterstützt, wir sind sehr dankbar darüber ” so Christian Geißler der sich um das Sponsoring im Verein kümmert. Die VR Bank Rhein Neckar unterstützt die FG 08 schon seit vielen Jahren über Spenden und Sponsoring.

„Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele“.

Die VR Bank Rhein-Neckar eG verfügt über eine aus ihrer Historie gewachsene und zukunftsfähige Identität. Mit Stolz blicken wir auf eine lange Unternehmenstradition zurück. Mit über 40 Filialen sind wir tief in der Region verwurzelt und mit ihr besonders verbunden. Deshalb engagieren wir uns mit unseren Aktivitäten gezielt für die Menschen vor Ort. Die Förderung regionaler Vereine und Institutionen steht dabei im Vordergrund. (Auszug von der Internetseite der VR Bank Rhein Neckar eG)

1.Mannschaft !!!

Nachdem das Trainerteam für die kommende Saison bereits im letzten Jahr Ihre Zusage gegeben hat, haben wir weitere erfreuliche Nachrichten. Folgende Spieler werden in der Saison 2023/2024 für die Nullachter weiterhin auflaufen.

Augustin Julius
Barber Jamie
Brodt Aaron
Bühler Luca
Bühler Marco
Casola Raimondo
Gehrlein Timo
Gerner David
Kuhn Felix
Parrotta Vittorio
Pereira Christian
Reithermann Fabio
Seelinger Tim
Schinnerer David
Schneider Simon
Selzer Kevin
Semmler Niklas
Stoye Luca
Weindel Maximilian
Wiegand Niklas
Wojtas Milosz
Weingarte Jan

Mit weiteren Spielern werden noch Gespräche geführt.

“Wir freuen uns das so viele Spieler uns erhalten bleiben und das wir den gemeinsamen eingeschlagenen Weg weiter gehen. Solch vereinstreue Spieler seien in der heutigen Zeit „eher selten“, so das Trainerteam Kevin Selzer und Marco Malizia. Franco de Simone Spielleiter der FG 08 Mutterstadt wirft ein, ” Das Team hat eine großartige Gemeinschaft auch abseits des Spielfeldes”,

“Wir bedanken uns bei den Spielern die die FG 08 nach der Saison verlassen werden und wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft”, so der 1.Vorstand Stephen Schulz.

Amazon beendet AmazonSmile

Wir möchten euch mitteilen das Amazon zum 20.02.2023 AmazonSmile beendet. Anbei ein Auszug der Kundeninformation.
Mit Wirkung zum 20. Februar 2023 werden wir AmazonSmile beenden. Leider hat das Programm nicht die Wirkung entfalten können, auf die wir gehofft hatten. Wir werden weiterhin unsere Ressourcen und Investitionen in den Bereichen einsetzen, in denen wir wichtige Veränderungen tatsächlich wirkungsvoll umsetzen können.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

2016 haben wir AmazonSmile ins Leben gerufen, damit unsere Kunden/innen bei ihrem Einkauf gemeinnützige Organisationen ihrer Wahl unterstützen können. Leider hat das Programm seitdem nicht die Wirkung entfalten können, auf die wir damals gehofft hatten.

Wir möchten Sie daher darüber informieren, dass wir AmazonSmile zum 20. Februar 2023 einstellen werden. Wir werden weiterhin Ressourcen und Investitionen in den Bereichen einsetzen, in denen wir wichtige Veränderungen tatsächlich wirkungsvoll umsetzen können

Um gemeinnützige Organisationen, die am AmazonSmile-Programm teilgenommen haben, bei dieser Umstellung zu unterstützen, werden wir eine einmalige Spende bereitstellen, die dem entspricht, was sie durch das Programm in drei Monaten im Jahr 2022 erhalten haben. Dies gilt zusätzlich zu den Mitteln, die die Organisationen bis zum Ende des Programms noch für sich sammeln werden.

Gleichzeitig werden wir weiterhin eine Vielzahl an Programmen finanzieren, die Hunderte von gemeinnützigen Organisationen und Gemeinden in ganz Deutschland und Österreich unterstützen….

Leistungsdiagnostik!

Die 1.Mannschaft der FG 08 Mutterstadt waren am Freitag den 20.01.2023 zur Leistungsdiagnostik unter Leitung von Marvin Kilian*, im SOC Sportpark Kaiserslautern. Für alle Nullachter Spieler war es interessant, anstrengend und  lernreich. Trotz des anstrengenden Programms hatten sie viel Spaß dabei. Schnelligkeit, Sprungkraft und Ausdauer standen bei der Leistungsdiagnostik im Vordergrund.

Auszug von der Internetseite !!!

Systematische Auswertung

Zeitgemäßes Athletiktraining nutzt viele Stellschrauben für den Erfolg. Deshalb starten die meisten unserer Projekte mit einer fundierten Leistungsdiagnostik: Vergleichswerte gibt es innerhalb des Teams und innerhalb der entsprechenden Ligen vom Amateurbereich bis zu den Profis.

Athletische Begleitung​

Was uns alle unbewusst antreibt und motiviert, sind Emotionen und Erfolg. Deshalb begleiten wir euch auch nach der Testung im Rahmen einer Kooperation bis zu eurem gewünschten Erfolg. Mit Trainingsempfehlungen, automatisierten Planungs- und Steuerungsprogrammen sowie Übungsvideos und Trainingseinheiten vor Ort.

Maßgeblich entscheidend: die richtigen Maßnahmen

Eine gute Diagnostik reicht nicht aus. Was zählt, ist die zielgerichtete gute Testung und das perfekte Zusammenspiel der Maßnahmen. Erst das macht die Athletik für unsere Teams wirkungsvoll. Ganz im Sinne unserer Mission.

“Unsere Leidenschaft ist der Fußball und die Weiterentwicklung von Teams durch Diagnostik & Athletik”, *Marvin Kilian, Leiter SOC Performance Center und Bereichsleiter Athletik, Reha und Sportwissenschaften bei 1. Fußball- und Sportverein Mainz 05 e.V.

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Klicke auf "Akzeptieren", damit das Pop-up verschwindet. Weitere Informationen

Damit dieses Internetportal ordnungsgemäß funktioniert, legen wir manchmal kleine Dateien – sogenannte Cookies – auf Ihrem Gerät ab. Das ist bei den meisten großen Websites üblich.

Was sind Cookies? Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die ein Webportal auf Ihrem Rechner, Tablet-Computer oder Smartphone hinterlässt, wenn Sie es besuchen. So kann sich das Portal bestimmte Eingaben und Einstellungen (z. B. Login, Sprache, Schriftgröße und andere Anzeigepräferenzen) über einen bestimmten Zeitraum „merken“, und Sie brauchen diese nicht bei jedem weiteren Besuch und beim Navigieren im Portal erneut vorzunehmen.

Wie setzen wir Cookies ein? Auf unseren Seiten verwenden wir Cookies zur Speicherung Ihrer Vorlieben bei der Bildschirmanzeige , z. B. Kontrast und Schriftgröße Ihrer etwaigen Teilnahme an einer Umfrage zur Nützlichkeit der Inhalte (damit Sie nicht erneut durch ein Pop-up-Fenster zur Beantwortung aufgefordert werden) Ihrer Entscheidung zur (oder gegen die) Nutzung von Cookies auf diesem Portal. Auch einige auf unseren Seiten eingebettete Videos verwenden Cookies zur Erstellung anonymer Statistiken über die zuvor besuchten Seiten und die ausgewählten Videos. Das Akzeptieren von Cookies ist zwar für die Nutzung des Portals nicht unbedingt erforderlich, macht das Surfen aber angenehmer. Sie können Cookies blockieren oder löschen – das kann jedoch einige Funktionen dieses Portals beeinträchtigen. Die mithilfe von Cookies erhobenen Informationen werden nicht dazu genutzt, Sie zu identifizieren, und die Daten unterliegen vollständig unserer Kontrolle. Die Cookies dienen keinen anderen Zwecken als den hier genannten.

Werden auch andere Cookies verwendet? Auf einigen unserer Seiten oder Unterseiten können zusätzliche oder andere Cookies als oben beschrieben zum Einsatz kommen. Gegebenenfalls werden deren Eigenschaften in einem speziellen Hinweis angegeben und Ihre Zustimmung zu deren Speicherung eingeholt.

Kontrolle über Cookies: Sie können Cookies nach Belieben steuern und/oder löschen. Wie, erfahren Sie hier: aboutcookies.org. Sie können alle auf Ihrem Rechner abgelegten Cookies löschen und die meisten Browser so einstellen, dass die Ablage von Cookies verhindert wird. Dann müssen Sie aber möglicherweise einige Einstellungen bei jedem Besuch einer Seite manuell vornehmen und die Beeinträchtigung mancher Funktionen in Kauf nehmen.

Schließen