Kategorie: B

Eine Runde weiter!!!

FG 08 Mutterstadt : VfR Frankenthal 1:0 n.V. präsentiert von der Zahnarztpraxis Daniel Pfundstein

Die B-Jugend ist im Südwestdeutschen Pokal eine Runde weiter, nach einem Sieg in der Verlängerung mit 1:0 gegen den VfR Frankenthal im heimischen Sportpark.

Mit breiter Brust gingen die Mutterstädter in das Spiel. Nach ca. 10 Minuten des Abtastens übernahmen die Hausherren das Spielgeschehen. Wie in den Ligaspielen davor überzeugte die Mannschaft, spielerisch und läuferisch und erspielten sich Chance um Chance. Leider fehlt es im letzten Drittel an Konzentration um das erarbeitete in Tore umzuwandeln. Frankenthal wartete ab und setzte auf Konter, die sie zum Glück für die FG 08 nicht abschließen konnten. Dementsprechend fiel die Entscheidung am Ende der Verlängerung durch einen Schuss in den Winkel von Flavio aus 25 Meter.

Hervorzuheben ist die sehr gute Leistung des Schiedsrichter, der das Spiel souverän und ruhig geleitet hat. Wenn es etwas hitziger wurde, holte er sich die Spieler zu einem kurzen Gespräch zu sich und redete mit Ihnen ohne sie gleich zu bestrafen.

Vielen Dank für den großartigen Support!!! Am Samstag den 01.10.2022 geht es weiter in der Liga gegen den Konkurrenten FC Phönix Bellheim.

Viererpack!!!

SV Rülzheim – FG 08 Mutterstadt 2:4 präsentiert von der Zahnarztpraxis Daniel Pfundstein

Weiterhin sind Englische Wochen angesagt bei der B-Jugend der FG 08. Gestern ging es zum zum SV Rülzheim. Die 08er starteten munter in das Spiel und übernahmen sofort das Spiel Geschehen. Die Überlegenheit zahlte sich auch in Tore aus. Bereits in der 5.Spielminute das 1:0 durch Arda. In der 17.Minute ein weiterer Treffer für die Nullachter, wiederum durch Arda. Der SV Rülzheim blieb dran und erzielte in der 33.Minute mit einem Konter, den Anschlusstreffer zum 1:2. Dann ging es in die Halbzeitpause. Nach der Pause, wieder ein Konter in der 51.Minute durch den SV Rülzheim und es stand 2:2. Die Mutterstädter blieben davon unbeeindruckt und erzielten im Gegenzug das 3:2. Torschütze zum dritten, Arda! Jetzt war es ein Spiel auf ein Tor und Chancen gab es im Minutentakt, doch der Ball ging nur noch einmal rein ins Tor und wer sollte es anderes sein als Arda der seinen vierten Treffer in der 75.Minute verzeichnete.

Wir bedanken uns bei dem Gastgeber, Zuschauer und dem souveränen Schiedsrichter.

“Jetzt können wir positiv in die nächsten 4 schwere Spiele gehen um dort weitere Punkte zu holen für den Klassenerhalt. Auch müssen wir uns mehr auf das Spielen fokussieren, uns nicht ablenken lassen, durch Diskussionen mit dem Gegner und dem Schiedsrichter.

Das Mittwochsspiel!!!

FG 08 Mutterstadt : TuS Sausenheim 1:3 präsentiert von der Zahnarztpraxis Daniel Pfundstein

Gestern Abend war die B-Jugend des TuS Sausenheim zu Gast im Sportpark. Es gab aber keine Geschenke für die Nullachter. Nach zwei Siegen und einem Unentschieden verloren die Mutterstädter ihr erstes Spiel in der neuen Saison gegen TuS Sausenheim mit 1:3.

Der Gast spielte über die ganze Spielzeit sehr aggressiv, die Nullachter versuchten dagegen zu halten. Das 1:0 fiel als ein Spieler von Sausenheim bei einem normalen Zweikampf schreiend zu Boden ging, das Spiel wurde nicht vom Unparteiischen unterbrochen um den verletzten Spieler zu versorgen. Diese Verwirrung nutzte Sausenheim aus und schoss den Ball ins Tor. Der Treffer zählte! Das 2:0 für Sausenheim fiel durch Mithilfe eines Mutterstädter, ein von außen gespielter Ball wurde unhaltbar für den Nullachter Torwart ins eigene Tor abgefälscht. Trotz der sichtbaren leicht spielerischen Überlegenheit, hat es Mutterstadt nicht geschafft den Ball ins gegnerische Tor unterzubringen. Somit ging es mit dem 2 Tore Rückstand in die Halbzeitpause. Danach hatten die Nullachter sich vorgenommen den Rückstand wett zu machen, aber nach einer Ecke traf der TuS Sausenheim zum 3:0 per Kopf. Das Spiel wurde weiterhin durch die Aggressivität des Gegners bestimmt, aber der Schiedsrichter ließ das Spiel laufen. Die Nullachter versuchten alles, aber Ihnen gelang nur noch der Anschlusstreffer durch Matteo zum 1:3 Endstand.

“Kopf hoch Jungs beim nächsten Spiel holt Ihr euch die drei Punkte”

Vielen Dank an die Zuschauer für den großartigen Support!!!

Auswärtssieg bei der Arminia

FC Arminia 03 Ludwigshafen : FG 08 Mutterstadt 1:2, präsentiert von der Zahnarztpraxis Daniel Pfundstein

Am Sonntag den 18.09.2022 war die Nullachter B-Jugend Gast bei der Arminia aus Ludwigshafen. Gegen eine sehr defensiv eingestellte Arminia gerieten die Mutterstädter in der 11.Minute bereits in Rückstand. Aber wie man die B-Jugend kämpften sie sich zurück in Spiel und konnten in der 26.Minute durch Flavio ausgleichen. Spielerisch überlegen, gab es noch weitere Möglichkeiten in Führung zu gehen, diese wurden aber nicht verwertet. Dann ging es in die Pause um sich zu erholen und zu besprechen. Die FG 08 hielt sich an den Matchplan und erspielten sich weitere Chancen. In der 62. Minute war es wieder Flavio der zur Führung traf. Dabei blieb es auch und die Nullachter holten sich ihren zweiten Auswärtssieg.

Am Mittwoch den 21.09.2022 geht es gegen den Favoriten TuS Sausenheim.

Vielen Dank für den Support!!!

Englische Woche in der B-Jugend

FG 08 Mutterstadt : FC Speyer 09 II 1:1 präsentiert von der Zahnarztpraxis Daniel Pfundstein

Gestern Abend kam es im heimischen Sportpark zum Aufeinandertreffen im Nachholspiel zwischen der FG 08 und dem FC Speyer 09, der in der letzten Saison den 4.Platz belegt hatte in der Landesliga. Beide Mannschaften hatten sich einiges vorgenommen. In der 17.Minute fiel das 1:0 für die Hausherren mit großer Freude der ca. 65 anwesenden Zuschauer durch Jorgo. Die Freude über die Führung hielt nicht lange, denn im Gegenzug schoss der FC Speyer den Ausgleich zum 1:1 in der 19.Minute. So blieb es auch bis zur Halbzeit Pause. In der zweiten Halbzeit war es weiterhin ein ausgeglichenes Spiel mit mehr Chancen der Nullachter in Führung zu gehen. Ein Pfostenschuss durch Efe, Freistoß durch Bruno in Richtung Winkel, aber der Speyrer Keeper mit einer Glanzparade. Somit blieb es bei dem 1:1 und der Punkteteilung.

Wir bedanken uns für den Support und dem Schiedsrichter der das Spiel souverän geleitet hat.

Das nächste Spiel der Nullachter ist am 18.09.2022 um 11Uhr gegen die ungeschlagene Mannschaft des FC Arminia Ludwigshafen. Gespielt wird auf dem Hartplatz.

Die ersten 3 Punkte in der Landesliga

Tus Altrip : FG 08 Mutterstadt 2:3, präsentiert von der Zahnarztpraxis Daniel Pfundstein

Den ca. 60 Zuschauer wurde einiges geboten im ersten Spiel der Nullachter B-Jugend in der Landesliga gegen den TuS Altrip. Die 08er wollten von Anfang an vorne stören, den Gegner zu Ballverlusten zwingen und schnell zum Abschluss kommen. Das klappte auch alles außer das Tore schießen. Zu harmlos waren die Schüsse aufs Tor oder der letzte Pass zu ungenau. Dann in der 14. Minute war der Ball im Netz der Mutterstädter. Die FG 08 veränderten die Positionen, denn vorne war alles zu harmlos.  So stellten sie Bruno in den Sturm. Es dauerte 7 min bis die Veränderung sich auszahlte ein satter Schuss von Bruno halbrechts in den Winkel zum 1:1. Altrip blieb dran und schaffte es vor der Halbzeitpause auf 2:1 zu erhöhen durch einen verwandelten Foulelfmeter.

Zur 2. Halbzeit nahmen sich die Nullachter vor ruhiger und gezielter zu spielen eine weitere Umstellung sollte helfen. Jetzt lief das Spiel besser. Der Ball lief gut in den Reihen und sie erarbeiteten Chance für Chance, aber der Tormann des TuS Altrip hatte ein guten Tag. . Er ließ nichts anbrennen. Das Spiel wurde auch im Laufe der Zeit aggressiver und bunter nach Wiederanpfiff, neun Gelbe Karten sowie eine Zeitstrafe. In der 75. Minute ein Ballverlust der Mutterstädter in der Vorwärtsbewegung. Der Stürmer lief schnell aufs Tor zu, am Torwart vorbei und schob den Ball Richtung Tor, aber Ulf konnte den Ball von der Linie klären!

Kurz vor Ende ein Doppelschlag der Nullachter zum 2:2 durch Matteo (79.Minute) und zum 2:3 Endstand in der 80.Minute, durch Jonas Knapp. Welch eine Dramatik.

Vielen Dank für die Unterstützung den mitgereisten Fans!!!

Heute Abend um 19Uhr00 geht es gleich weiter mit dem ersten Heimspiel im Sportpark Mutterstadt gegen die B2 des FC Speyer 09.

B-Jugend Rückblick

Spielberichte B Jugend präsentiert von der Zahnarztpraxis Daniel Pfundstein

Rülzheim – Mutterstadt 0:3

Gegen Rülzheim reiste die B-Jugend, urlaubs- und verletzungsbedingt mit 4 C-Jugend Spielern an. Das sollte aber im Spiel nicht im geringsten beeinträchtigen. Denn die vier lösten ihre Aufgaben mit Leidenschaft und Begeisterung. Nach einer Flanke aus der linken Seite von Alessio war es ein Rülzheimer Spieler der unglücklich ins eigene Netz abfälschte. Das 2:0 kam wiederum von links mit einer sehenswerten Flanke und ein ebenso schönen Kopfball von Jorgo. Das 3:0 erzielte Jonas nach scharfer Hereingabe von rechts. Die Nullachter hatten die Gegner im ganzen Spiel sehr gut im Griff so das der Sieg auch in dieser Höhe voll in Ordnung ging. Ein Dank geht an die C-Jugend die ohne Zögern aushalf . 

JSG Brühl/Neckarau- Mutterstadt 3:1

Auch hier mussten sie personell geschwächt antreten. Diesmal ohne Hilfe der C-Jugend die selbst spielte. Auf den kleinen sehr holprigen Kunstrasen entwickelte sich ein stark aggressives Spiel seitens der Gastgeber. Die Aggressivität und den kleinen Platz taten den 08ern nicht gut und gingen mit 0:2 in die Pause. Zuvor scheiterte Alessio und Flavio jeweils an Aluminium. In der 2. Hälfte kamen die Mutterstädter durch stärkeres Entgegensetzen besser ins Spiel aber die Tore blieben aus. Im Gegenteil gelang es Brühl mit einem Schuss von Halblinks das 3:0 zu erzielen. Angelo verkürzte noch zum 1:3 mit sattem Schuss aus 15 Metern .

ASC Neuenheim – Mutterstadt 1:0

Mit dem ASC Neuenheim kam eine sehr schnell spielende und gut aufgebaute Mannschaft als Gegner. Die FG 08 überließen das Spiel dem ASC und beschränkten sich auf Konter. Die Rechnung schien aufzugehen denn Nennenswerte Chancen blieben für das Heimteam Mangelware und im Gegenzug kam die FG 08 zu einigen offensiven Aktionen die aber nicht zu Ende gespielt wurden. In der 35. Minute, nach einem Schuss aus der 2. Reihe, unterschätzte der Keeper den Ball und es Stand 1:0 . Die 2. Halbzeit war ähnlich der ersten. Der ASC kam nicht richtig zu einer Torchance trotz Felddominanz. Die FG 08 machte es etwas besser mit einigen gefährlichen Kontern. Flavio verpasste mit Weitschuss nur knapp den Winkel und zweimal wurden wir wegen fraglichen Abseits zurückgepfiffen während unsere Stürmer alleine auf dem Torwart rannten .

B-Jugend Testspiele!!!

Berichte B Jugend 22/23 Vorbereitung

Bericht vom 04.07.2022

RW Seebach/Wachenheim- FG 08 Mutterstadt    3:1

Das erste Spiel nach mehreren Trainingseinheiten sollte zeigen in welcher Form sich die neu formierte B-Jugend befanden .

Nach furiosen 15 Minuten, lief der Ball wie bei einer nach Jahren eingespielten Mannschaft. Das hohe Tempo und die hohe Laufbereitschaft in diesen Minuten sollte sich aber rechen.

Im Aufbau bis zum gegnerischen 16er lief es wie geschmiert. Mit vielen Passkombinationen kamen die Nullachter nach vorne jedoch nicht richtig zum Abschluss . In der 14. Minuten fiel das 1:0 für Seebach nach einem Fehler im Spielaufbau. Ein satter Schuss aus 30 Metern

Obwohl die Luft deutlich schwand blieb die FG 08 das spielerisch bessere Team und belohnten sich mit dem 1:1 durch Arda Celikkaya nach einer tollen Kombination auf der linken Seite, eingeleitet und vorbereitet von Ulf Hinke.

Abermals waren die Fehler im Spielaufbau zu finden und mit der schwindenden Kraft häufiger zu sehen. Daraus fielen noch weitere Tore für die Heimmannschaft die zwar spielerisch unterlegen war aber seine Chancen zu nutzen wusste.

Schlussendlich blieb es bei einer 1:3 Niederlage.

Fazit : Erstes Spiel mit sehr vielen positiven wie negativen Anhaltspunkte für den Trainer.

Bericht vom 13.07.2022

FG 08 Mutterstadt- JSG 08/VFB Haßloch 2   5:0

An einem Trainingstag spielte die FG 08 nach Wunsch der Haßlocher ein Testspiel auf eigenen Kunstrasen.

Die Partie sollte sich sehr einseitig gestalten und so geschah es auch . Nach 40 Minuten stand es schon 4:0 für die gut spielende dominante Mutterstädter Mannschaft. Flavio Kulolli 2x und Alessio 2x trafen jeweils.

In der 2. Halbzeit schalteten die FG 08 ein Gang zurück und wechselten durch . Das Spiel blieb trotzdem Einseitig und Mutterstadt bestimmte das Geschehen ohne die erspielten Chancen in Tore um zu münzen. Lediglich Mika Lindenschmitt konnte noch einmal Einnetzen und somit das Ergebnis noch erhöhen.

Fazit : Spiel dominiert und auch in der Höhe verdient gewonnen .

Bericht vom 16.07.2022

VFR Frankenthal – FG 08 Mutterstadt      1:0

Gegen Frankenthal stand ein Gegner gegenüber der mit den Nullachter in der Landesliga spielt.

Da nun mehrere Einheiten schon trainiert waren legten die Trainer Rosario und Salvatore Comparato der Jungs jetzt mehrere Taktische Vorgaben vor. Sie wollten die Frankenthaler in der ersten Halbzeit kommen lassen um mit Konter Akzente zu setzen und dann in der 2. Halbzeit vorne schon im Spielaufbau zu stören. Das setzten die Jungs auch super um . Andere Taktische Einstellungen fingen auch langsam zu greifen ,wie das verschieben und Zonen-Pressing. Nachdem wir in der 1.Halbzeit die Gegner in eigener Hälfte doch schon unter Kontrolle hielten und nicht wirklich viel zuließen machten wir in der 2.Hälfte Druck nach vorne und bekamen unsere Chancen . Benito Schmid war es der den Ball knapp verpasste um zum 1:0 ein zu netzen. So kam es wie es kommen musste . Ein Ballverlust beim Angriff brachte den VFR Stürmer zu einer 1:1 Situation mit unseren Verteidiger der nur sehr spät Hilfe von den Mannschaftskollegen bekam . So fiel das 1:0 für den VFR, somit auch der Endstand des Spiels.

Fazit :  Sehr guter Test . Es formt sich ein Team .

Double als Krönung einer perfekten B-Jugend-Saison!!!

FG 08 Mutterstadt – ASV 1946 Esthal-SG Tal 10:0 präsentiert von der Frigo-Trans GmbH

Nachdem man in der Liga schon die Meisterschaft mit 11 Punkten Vorsprung feiern konnte, wollte man sich als krönenden Abschluss der Saison auch den Pokal sichern. Auf dem Weg ins Finale schaltete man Römerberg und den ASV Speyer aus, jetzt wartete die SG Tal auf dem Rasen des ASV Speyer. Und der Start hätte nicht besser gelingen können. Lennart traf schon nach drei Minuten per direktem Freistoß und gab so dem Nullachter-Team eine Riesenportion Sicherheit. Die Taler Jungs hielten zu Beginn gut dagegen und versuchten ein Loch in der Mutterstadter Abwehr zu finden, diese stand aber an diesem Abend felsenfest. Und auch der Angriff erspielte sich zahlreiche Chancen. Bis zum Halbzeitpfiff erhöhten Lennart mit einem Viererpack und Leon bis auf 5:0. Und auch in der zweiten Hälfte bestimmten die Nullachter das Geschehen. Felix, Tim und Lennart mit drei weiteren Treffern, schraubten das Ergebnis bis auf 10:0 in die Höhe. Die B-Jugend-Jungs wechselten kräftig durch und fuhren den Pokalsieg in einer fairen Partie sicher nach Hause. Ungeschlagen als Meister und Pokalsieger kann man die Saison als perfekt bezeichnen. Die obligatorische Bierdusche für den Trainer durfte ja natürlich nicht fehlen.

Jetzt spielt man noch ein Turnier in Otterstadt und Beachsoccer-Cup in Niederkirchen, dann wechselt der Großteil des Teams in die A-Jugend. Mal sehen, ob man auch dort weitere Erfolge feiern kann.

Es spielten: Maxim (TW), Franz (TW), Ulf, Arne, Jayden, Nils, Alessandro, Tim (1), Leon H. (1), Felix (1), Lennart (7), Noah, Rolf, Henning, Benny, Jonas, Mika, Leon Z.

Unaufhaltsam!!!

B-Jugend: Auch im Topspiel weiter ungeschlagen

FG 08 Mutterstadt – TSG Deidesheim 4:0 präsentiert von Frigo Trans GmbH

48 Stunden nach Meisterschaftsgewinn, trafen die Nullachter im Sportpark auf den lange Zeit stärksten Konkurrenten aus Deidesheim. Aber auch in dieser Partie dominierten die Gastgeber und hatten das Spiel völlig unter Kontrolle. Im Gegensatz zum Hinspiel setzte Mutterstadt die TSG-Jungs von Beginn an unter Druck und hatte schon in den ersten beiden Minuten zwei Großchancen, die aber vergeben wurden. Nach vier Minuten war es dann Noah, der den Keeper der Deidesheimer erstmals überwand. In der Folgezeit rettete dieser fast im Minutentakt teils spektakulär und hielt Deidesheim im Spiel. Als Felix nach 22 Minuten seinen Sololauf ins rechte Eck abschloss, war er machtlos. Genauso, als Lennart kurz vor der Pause einen Schuss von Leon in die Maschen drückte. In der zweiten Halbzeit ließen es die Nullachter etwas ruhiger angehen. Drei Spiele in fünf Tagen zeigten Wirkung. Trotzdem erspielte man sich unzählige Möglichkeiten, scheiterte aber am guten Keeper oder an der eigenen Chancenverwertung. Mitte der zweiten Hälfte krachte aus heiterem Himmel ein Fernschuss der Deidesheimer an die Unterlatte. Glück für die FG-Jungs. Kurze Zeit später setzte sich dann Felix im Strafraum durch und machte mit dem 4:0 den Deckel auf die Partie. Im letzten Heimspiel der Saison  spielen die Nullachter am Samstag (14.5.) um 11:00 Uhr im Sportpark gegen die JSG Dannstadter Höhe.

Es spielten: Timo (TW), Jayden, Arne, Tim, Noah (1), Ulf, Lennart (1), Alessandro, Leon H.,

Felix (2), Henning, Benito, Mika, Nils