Kategorie: C

Drei Auswärtspunkte!!!

SG Böhl-Iggelheim – FG 08 Mutterstadt 2:3

Am Samstag, 24. September 2022 war die C1 der Nullachter bei SG Böhl- Iggelheim zu Gast. Trotz sehr gutem Start gerieten die Mutterstädter in der 8. Minute nach einer Ecke in Rückstand. Die Nullachter ließen sich nicht beirren, fanden sofort zurück ins Spiel und übernahmen die Kontrolle. Paul sorgte in der 12. Spielminute durch einen Schuss für das 1:1. Die Nullachter waren weiterhin spielerisch, technisch überlegen und drückten auf die Führung. Dabei wurden einige gut herausgespielte Chancen vergeben. Unmittelbar vor Ende der ersten Halbzeit erhöht Renato mit einem unhaltbaren Schuss in den Winkel zum Halbzeitstand von 2:1.

In der zweiten Halbzeit setzten unsere Jungs den Gegner von Beginn ab weiter unter Druck, verpassten aber die Führung auszubauen. Dann endlich in der 59. Minute fiel das 3:1. Erzielt durch einen Schuss von Tim S. Die Vorarbeit kam von Nils. Beide Mannschaften schenkten sich weiterhin nichts. Das Spiel war zum Ende sehr kampfbetont, dadurch brachte der souveräne Schiedsrichter etwas Farbe in Spiel. Insgesamt gab es 7 gelbe Karten, eine Platzverweis sowie eine Zeitstrafe für den Gastgeber. Die Nullachter bewahrten bis zum Schluss die Ruhe und konzentrierten sich weiter auf das Spiel. Zum Ende wurde es nochmals eng. Ca. 6 Minuten vor Abpfiff verkürzte der Gastgeber auf den 3:2. Die Nullachter hielten dem Druck stand und siegten hochverdient mit 3:2 .

Vielen Dank an die mitgereisten Fans und den großartigen Support.

Auftaktsieg der C4

FG 08 Mutterstadt : JSG Kirchheim-Obersülzen II 4:0

Am Samstag war es nun endlich soweit, die C4 feierte ihren Saisonauftakt. Als Gegner im heimischen Sportpark begrüßten man die zweite Mannschaft aus Kirchheim-Obersülzen. Aufgrund ungewöhnlich vieler Ausfälle, durch Verletzungen, Krankheit und sonstigen Absagen, musste der Kader der C4 zur Hälfte mit Spielern aus der C3 aufgefüllt werden. Früh im Spiel war zu erkennen, dass die FG Mädels und Jungs, die wohl etwas stärkere Mannschaft an diesem späten Nachmittag stellen würden.

Von Beginn an nahm man das Heft in die Hand, kontrollierte Ball und Gegner. Folgerichtig musste man auf das erste Tor nicht lange warten und Max erzielte in Minute 11. das 1:0. Die FG blieb am Drücker und konnte bis zur Halbzeit durch Eliah (30.) und Riccardo (32.) auf 3:0 erhöhen.

In der zweiten Hälfte änderte sich am Spielverlauf nicht viel und die Heimmannschaft blieb spielbestimmend. Das Tempo, vielleicht auch die letzte Entschlossenheit, fehlten in den verbleibenden 35 Minuten, so dass es zwar weiterhin gute Torchancen aber nur noch ein weiteres Tor gab (Max 55.) Am Ende war man zufrieden mit dem ungefährdetem 4:0 Heimsieg und ging glücklich nach Hause.

Am nächsten Wochenende spielen die C4 und C3 wieder zu Hause. Wer sie unterstützen möchte ist um 11Uhr. bzw. 12:30Uhr am Sportpark!

Es spielten: Luca, Maxim, Lenny, Joshua, Elias, Riccardo, Amad, Meo, Jessica, Eliah, Max, Lukas, David

Tolle Tore !!!

FG 08 Mutterstadt – SV Rot-Weiss Seebach/JSG TuS Wachenheim 4:1

Am 17.09.2021 spielte die C1 der FG 08 Mutterstadt am zweiten Spieltag der Kreisliga Rhein-Mittelhardt im Mutterstädter Sportpark gegen die C1 der SV Rot-Weiss Seebach/ JSG TUS Wachenheim. Es entwickelte sich ein kurzweiliges Fußballspiel ohne Abtastphase. Mutterstadt machte vom Anpfiff an sofort Druck und verzeichnete früh die erste Torchance. Es wurden in der Anfangsviertelstunde mehrere gute Chancen herausgespielt und nach 14 Minuten fiel dann der verdiente Führungstreffer. Renato hatte sich auf dem linken Flügel durchgesetzt und überlegt in den Rücken der Abwehr gepasst. Nils verwandelte den Pass direkt und sehenswert mit einem technisch anspruchsvollen Schuss in den rechten Knick. Renato erhöhte noch vor der Pause mit einer feinen Einzelleistung auf 2:0.

In der 2. Halbzeit ließ Mutterstadt mit der Führung im Rücken Ball und Gegner öfters gut laufen. Renato erzielte nach toller Vorlage von Mika in der 39. Minute mit einem gefühlvollen Heber seinen zweiten Treffer. Paul erhöhte nach schönem Steilpass von Nikola mit überlegtem Abschluss auf 4:0. Danach ließ es Mutterstadt etwas ruhiger angehen. Seebach kam nun einige Male gefährlich vor das Mutterstädter Tor und erzielte mit einem Freistoßaufsetzer in der 65. Minute noch einen Treffer zum Endstand von 4:1.

Insgesamt war der Sieg von Mutterstadt aufgrund der Spielanteile sicher verdient. Mutterstadt erspielte sich mit schnellem und direktem Spiel eine Vielzahl von Chancen und hätte sogar noch mehr Tore erzielen können. Die Abwehr der FG 08 und Torhüter Nico waren nur in der Schlussphase intensiv gefordert, als bei Mutterstadt die letzte Entschlossenheit fehlte. Die SV Seebach/ TUS Wachenheim konnte zeigen, dass sie sehr gut mit dem Ball umgehen und Chancen herausspielen kann, sobald sie nicht permanent unter Druck gesetzt wird.

Danke an die Gäste aus Seebach und Wachenheim, die zahlreichen anwesenden Eltern der FG 08 und den Schiedsrichter für ein schönes und sehr faires Fußballspiel.

Christoph Geppert

C1 gewinnt in Königsbach

TSV 1899 Königsbach II : FG 08 Mutterstadt 1:3

So wie die C1 in der letzten Saison aufgehört hat, macht sie in der neuen Saison weiter. Mit einem Sieg gegen Königsbach. Es war ein holpriger Start in die neue Saison der C1. Das Spiel hat kaum begonnen schon war der Ball im Tor der Nullachter, begünstigt durch einen Abwehrfehler ging der Gastgeber mit 1:0 in Führung. Die Mutterstädter brauchten einige Anlaufzeit um ins Spiel zu finden. Sie erarbeiteten sich Chance um Chance. Dann war es soweit, Paul erzielte noch in der ersten Halbzeit den Ausgleich in der 29.Minute. In der zweiten Halbzeit machte sich die spielerische Überlegenheit der Nullachter bemerkbar. Mika erzielte in Minute 45. das 2:1 und Paul traf zum Endstand in der 55.Minute zum 3:1. Königsbach versuchte nochmal heranzukommen, aber die Nullachter Abwehr hielt stand. Somit waren die ersten drei Punkte in der neuen Saison geholt.

Vielen Dank an den großartigen Support.

Es spielten: Nico, Til, Timo, Jonas, Adrian, Muhammed, Tim, Nils, Mika, Gianni, Paul, Renato, Tim K., Nikola, Yousef, Kevin, Enrico

Bilder: Christian Nitschke

Text: Christian Geißler

C1 gewinnt Turnier in Speyer

Die C1 der FG 08 Mutterstadt gewann das Vereinsturnier auf Großfeld beim Rot-Weiß Speyer am gestrigen Sonntag. Zwei Siege und eine Niederlage reichten für den Gruppensieg und den Einzug ins Halbfinale. Dort wartete der 2.der anderen Gruppe, TSV 47 Mannheim-Schönau. In der regulären Spielzeit fielen keine Tore, also musste das Elfmeterschießen entscheiden. Alle 5 Nullachter Schützen verwandelten sicher, Schönau verschoss einen und somit war der Finaleinzug sicher für die FG 08. Der Gegner im Finale war wie bereits in der Gruppenphase und Favorit des Turniers, der Verbandsligist TSV degenia Bad Kreuznach. In der Gruppenphase verlor man unglücklich mit 0:1. Doch im Endspiel konnten die Nullachter das Spiel für sich entscheiden durch einen Elfmeter der sicher verwandelt wurde. Danach wurde der Turniersieg angemessen gefeiert.

“Unsere Jungs haben heute bewiesen das sie als Mannschaft immer mehr zusammenwächst und Jeder für Jeden kämpft. Sie haben Spaß und das zeigen sie auf dem Platz. Auch die Unterstützung der Eltern ist ein weiterer Baustein dafür. Und nicht zu vergessen das Trainerteam das eine Tolle Arbeit macht. Es gibt noch einiges zu tun, aber wir sind auf einem guten Weg. Wir bedanken uns beim Gastgeber Rot-Weiß Speyer für die Ausrichtung des Turniers und die Gastfreundschaft”, so Dominik Lisson Jugendkoordinator der C+D Jugend.

C1 erfolgreich: 4. Platz beim 2. Sommer Cup

Am 10.07.2022 spielte die neu formierte C1 der FG 08 Mutterstadt das von Croatia Ludwigshafen e.V. ausgerichtete 2. Sommer CUP-Turnier. Auf der Bezirkssportanlage Edigheim gab es spannende Spiele und attraktiven Jugendfußball zu sehen. Gespielt wurde auf D-Jugendfeld, mit sechs Feldspielern und jeweils 15 Minuten Spielzeit.

Die C1 legte gleich im ersten Spiel gegen den SC Bobenheim-Roxheim los wie die Feuerwehr. Im Minutentakt wurden beste Chancen herausgespielt, bereits in der 3. Minute erzielte Paul die frühe Führung. Yousef verwandelte nach Foul an Jakob nach 11. Minuten den fälligen Freistoß und Jakob erhöhte kurz darauf zum Endstand von 3.0. Ein idealer Start in das Turnier. Im 2. Spiel gegen die Gastgeber von Croatia tat sich die FG 08 schwerer. Croatia stand tief, spekulierte auf Konter und ließ wenig zu. Kurz vor Schluss konnte der Abwehrriegel doch noch geknackt werden. Nils erzielte mit einem platzierten Schuss die insgesamt verdiente Führung, es blieb beim 1:0. Im dritten Spiel traf die FG 08 dann auf die spielstarke Mannschaft von Amicitia Viernheim. Erstmal geriet die Abwehr richtig unter Druck, zeigte sich aber aufmerksam und Torhüter Niko konnte sich auch mehrfach auszeichnen. Offensive Entlastung gelang nur selten und daher bleib es beim torlosen Unentschieden.

Als Gruppensieger ging es im Halbfinale gegen den Zweitplatzierten der Gruppe B, die SG Wiking Offenbach aus Hessen. Die robusten und technisch starken Hessen waren v.a. körperlich überlegen, gingen früh in Führung und ließen die FG 08 nicht ins Spiel kommen. Durch die 0:2 Niederlage ging es für die FG 08 im Spiel um Platz 3 dann nochmals gegen Viernheim. Im „kleinen“ Finale zeigte Mutterstadt eine starke Leistung. Anders als im Gruppenspiel gegen Viernheim konnte Mutterstadt viel Druck aufbauen, kreierte einige gute Chancen und hatte das Spiel eigentlich unter Kontrolle. Kurz vor Schluss erzielte Viernheim dann mit dem ersten gefährlichen Abschluss die Führung. Am Ende stand somit eine unglückliche Niederlage, aber ein sehr respektabler 4. Platz im Turnier. 

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und die Trainer und danke für Einsatzfreude und attraktiven Fußball. Vielen Dank auch an Croatia Ludwigshafen für die Gastfreundschaft und die Organisation des schönen Turniers.

Es spielten Niko, Adrian, Yousef, Jonas, Nils, Paul, Enrico, Nikola, Mika, Mehmet, Muhammed, Til, Jakob und Kevin.

Christoph Geppert

C1 vom Ahrweiler BC zu Gast

Vom 08.07-09.07.2022 war die C1 des Ahrweiler BC zu Gast im Sportpark Mutterstadt. Übernachtet wurde in der Sportschule Schifferstadt. Am Freitag bei Ankunft absolvierten sie am Abend noch eine Trainingseinheit. Danach gab es Essen und Trinken für die Mannschaft. Man kam mit Verantwortlichen und Organisatoren der FG 08 ins Gespräch gegen 22Uhr00 war Schluss. Am Samstag stand das Freundschaftsspiel gegen die Nullachter C1 auf dem Plan. Um 10Uhr30 war Anpfiff. Der Ahrweiler BC war die spiel bestimmende Mannschaft, aber die FG 08 konnte vor allem in der zweiten Halbzeit gegen den Rheinlandligisten gut mit halten und kam zu sehr guten Torchancen. Am Ende hieß es 2:0 für die Gäste vom Ahrweiler BC. Beide Mannschaften waren zufrieden, da sie voll in der Vorbereitung für die neue Saison. Für den Ahrweiler BC ging es noch weiter für Sonntag stand ein Freundschaftsspiel gegen Waldhof Mannheim an.

“Wir freuen uns das die Organisation und das treffen mit dem Ahrweiler BC geklappt hat und wir sie mit unserer Einladung unterstützen konnten. Ich möchte mich bedanken für die Unterstützung und Organisation bei unseren Helfern und der Praxis U-Smile von Dr. Christian Kunz ,” so der Jugendleiter der FG 08 Sven Beyer.

Abschluss Feiern der D1 und C1

Bei der D1 stand ein reichhaltiges Programm an. Zu aller erst ging es ins Çalhanoğlu Fußballzentrum Sportkomplex, wo natürlich Fußball gespielt wurde. Von da aus besuchte man die Trampolinhalle Star Jump. Dann fuhr man zurück nach Mutterstadt und traf sich zum Essen und Trinken im Clubraum der Nullachter. Natürlich gab es nur gesundes aus Gönül’s Kebapstube, der der Mannschaft einen großen Rabatt gegeben hat. Danach hieß es überschüssige Kalorien wieder abbauen mit Tischkicker, Tischtennis und Dart. Am Abend hatte man die Auswahl Playstation zu spielen oder das Nation League Spiel Ungarn -Deutschland (1:1) anzuschauen. Wie im Spiel und Training hatte die Mannschaft eine große Ausdauer, um 4 Uhr am Sonntag war dann endlich Ruhe. Gemeinsam übernachtete man im Clubraum. Nach 4 Stunden Schlaf gab es Frühstück für alle. Dann wurde noch eine Stunde trainiert, bis dann um 11 Uhr die Spieler mit einem kleinen Präsent überrascht und dann von den Eltern abgeholt wurden. Wie so manches Fußballspiel, wird dieser Event wohl nie vergessen werden. Danke an Dominik Lisson, Jochen Höning und allen weiteren Personen für die Organisation und Umsetzung.

C1 mit Abschluss im Nullachter Clubraum

Bei der C1 ging es bereits am Freitag etwas ruhiger zu. Auch hier traf man sich mit der Mannschaft und den Eltern zusammen im Clubraum der FG 08 Mutterstadt. Die Eltern bedankten sich bei Trainern und Betreuer mit einer Urkunde und einem Präsent für die geleistete Arbeit. Danach gab es Pizza und kühle Getränke. Die Spieler und Eltern spielten Tischkicker und versuchten sich an der Dartscheibe. Einige schauten sich auch das AH Spiel an oder kickten noch selber etwas auf dem Bolzplatz. Somit fand die Saison einen versöhnlichen Abschied. Vielen Dank an Familie Lindenschmitt für die Organisation.

Vize!!!

FG 08 Mutterstadt C1: TSV 1899 Königsbach C2 3:0

Gestern holten sich die Nullachter die fehlenden drei Punkte zur Vizemeisterschaft in der Kreisliga gegen die C2 von Königsbach.

Die Mutterstädter bestimmten die ganzen 70 Minuten das geschehen gegen ein überforderten Gegner, der im gesamten Spielverlauf kaum eine Torchance hatte, aber nie aufsteckte. Die FG 08 spielte konzentriert und ließ Ball und Gegner laufen. In der 30.Minute das 1:0 durch “Linde” dabei blieb es bis zur Halbzeitpause, obwohl die Nullachter noch einige Chancen hatten. Nach Wiederanpfiff erhöhte die FG 08 den Druck. In der 42. Minute Elfmeter für Mutterstadt, der Kapitän verwandelte im Nachschuss zum 2:0. Sechs Minuten später traf Ali zum 3:0. Danach spielten die Mutterstädter clever die Zeit von der Uhr. Königsbach hatte nichts mehr entgegen zu setzten. Pünktlich pfiff der souveräne Schiedsrichter Daniel Amann ab. Damit verteidigte die FG 08 den zweiten Platz mit 31 Punkten und einem Torverhältnis von 53:19.

Da es das letzte Spiel der Saison war möchten wir uns noch bei einigen Spielern bedanken die in der kommenden Saison für einen anderen Verein auflaufen; Finn, Simon, Berat und Matze. Bereits in der Winterpause verließ Mehmet, der eine Tolle Hinrunde spielte den Verein in Richtung Waldhof Mannheim. Dank auch an Maurice Weiß der die Mannschaft aufgebaut, zusammengeführt und alle Spieler weiterentwickelt hat. Dank an Dirk Lindenschmitt der übergangsweise die Mannschaft weiter trainiert hat. Dank an Milosz Wojtas und Thomas Egartner für Ihre Unterstützung im Training und bei den Spielen. Dank an Judith Weiß für die tollen Bilder der Saison und dank an Christian Geißler für die Betreuung des Teams und Trainer, Christian wird sich aus dem sportlichen Bereich zurückziehen.

Die Mannschaft: Ali, Nils, Angelo, Lewin, Berat, Renato, Mika, Simon, Matze, Timo, Jonas, Bastian, Bruno, Finn, Franz, Gianni, Jonas (Maschine),Enes und Kevin, Yousef D1

Vielen Dank an die Eltern und Fans der Mannschaft für den ständigen Support!!!

Keine Punkte in Römerberg!!!

JSG Römerberg C1 : FG 08 Mutterstadt C1 1:0

Bestes Wetter, viele Zuschauer und eine Mannschaft die Fußball spielen wollte. Mutterstadt ging wieder einmal, wie in der gesamten Rückrunde ersatzgeschwächt in die Partie. Im Hinspiel wurde die JSG noch mit 14:0 nach hause geschickt, aber gestern war es ein anderes Spiel. Wieder machte die FG 08 das Spiel, Römerberg schlug nur lange Bälle nach vorne und wartete auf Fehler der Gäste. Ein Angriff von den Nullachter folgte auf den Nächsten, fast im Minutentakt. Und dann noch ein klares Foulspiel im Strafraum kein Pfiff für die FG 08. Leider war heute die Abschlussschwäche das Manko. In der 35.Minute eine Ecke für Römerberg, der Torwart hat den Ball in den Händen ein Römerberger geht den Torwart an und der Ball ist im Tor, 1:0 Rückstand und Pausenpfiff. Nach der Halbzeitpause das gleiche Bild, Mutterstadt stürmt und Römerberg wartet ab und nimmt die Zeit von der Uhr. Unglaubliches Zeitspiel!!! Es blieb dabei, die Nullachter verlieren mit 1:0.

Am Samstag den 04.06.2022 um 13Uhr00 ist das letzte Spiel der Saison und wir brauchen jegliche Unterstützung um die nötigen drei Punkte zu holen gegen den TSV 1899 Königsbach. Das wäre dann die Vizemeisterschaft in der Saison 2021/2022

Die Mannschaft: Ali, Nils, Angelo, Lewin, Berat, Renato, Mika, Simon, Timo, Jonas, Bastian, Bruno, Enes, Finn, Franz, Gianni, Jonas (Maschine) und Jona D1

Vielen Dank für den Support!!!